Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Schwimmen Lara Hofer gewinnt ersten Meistertitel
Sportbuzzer Sportmix Schwimmen Lara Hofer gewinnt ersten Meistertitel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 17.05.2017

Die zehnjährige Greifswalderin Lara Hofer hat bei den Schwimm-Landesmeisterschaften Mecklenburg-Vorpommerns auf den Langbahnen ihren ersten großen Titel gewonnen.

Nach 38,46 Sekunden schlug sie als Erste in der Disziplin 50-m-Rücken an. „Dies war bisher mein größter Erfolg“, sagt Lara voller Stolz. „Am meisten freue ich mich über den Platz auf dem Treppchen.

Doch auch eine persönliche Bestzeit spornt mich an.“ Die hat Lara nach einem spannenden Rennen über 100-m-Rücken mit 1:27,60 Minuten erreicht – und damit auch noch die Vizemeisterschaft. Dass bei Wettkämpfen nicht nur Bestzeiten und Medaillen zählen, ist für Lara ebenfalls wichtig: „Bei den Wettkämpfen treffe ich auf zahlreiche Konkurrentinnen, von denen jedoch auch schon einige zu meinen Freundinnen geworden sind.“

Im Freizeitbad Greifswald hatte alles für Lara Hofer begonnen. Damals war sie fünfeinhalb Jahre alt. Das angestrebte Seepferdchen nach dem Abschluss des Schwimmkurses hatte sie erfolgreich absolviert. Mit diesem Schwimmabzeichen in der Tasche hatte Lara den Spaß am Schwimmen entdeckt. Ihre Eltern meldeten sie zum Schnupperschwimmen beim Schwimmteam der HSG Uni Greifswald an.

Der Cheftrainer Christian Kaschade führte damals, im Januar 2013, das Schnupperschwimmen durch und erkannte mit geübtem Auge, dass „Lara die Schwimmübungen schnell umgesetzt hat und somit eine mögliche Leistungsentwicklung im Schwimmsport zu erkennen war“, sagt Kaschade.

Ein halbes Jahr später folgte der erste kleine Wettkampf im Rahmen der internen Vereinsmeisterschaften. Bei ihren ersten Wettkampfstrecken über jeweils 25 Meter Rücken, Brust und Freistil erkämpfte sie jeweils zweite Plätze.

Seitdem ist Lara mit Freude und viel Ehrgeiz beim Training dabei. Der leistungsorientierte Schwimmsport „erfordert vor allem viel Fleiß und Disziplin“, sagt Cheftrainer Christian Kaschade. Mit der Unterstützung ihrer Eltern und der gesamten Familie kann Lara nun drei- bis viermal in der Woche am Schwimmtraining teilnehmen. Als Ausgleich und Entspannung zu ihre mSport spielt Lara in ihrer wenig vorhandenen Freizeit noch Flöte und mit Leidenschaft Theater in ihrer Schule.

Durch das regelmäßige Training folgten seit 2013 viele weitere Podestplätze bei Einladungswettkämpfen in Zinnowitz und Rostock. Im Verlaufe der zurückliegenden Jahre gehörte Lara bei vielen Wettkämpfen zu den Medaillengewinnern der Greifswalder Schwimmer, die bei der diesjährigen Landesmeisterschaft allesamt sehr erfolgreich waren. 13 Landesmeistertitel wurden nach Greifswald geholt.

Ergebnisse der Greifswalder Schwimmer und Bilder unter:

www.hsg-schwimmteam.de

Jörg Küster

Mehr zum Thema

Der PSV Stralsund war Gastgeber eines internationalen Schwimmfestes, an dem 14 Vereine aus mehreren Bundesländern sowie aus den Niederlanden, Polen und Litauen teilgenommen hatten.

12.05.2017

Fußballer verlieren das Spitzenspiel der Verbandsliga gegen den Torgelower FC Greif mit 1:4

15.05.2017
Sport Grimmen Stralsund/Bergen/Grimmen/Ribnitz-Damgarten - Reparatur-Stau bei Sportstätten im Kreis

Sechs Sportstätten hat der Landkreis Vorpommern-Rügen in seiner Obhut. Der Sanierungsstau der Einrichtungen in Bergen, Grimmen, Ribnitz Damgarten, Velgast, Stralsund und Franzburg ist mit fast sechs Millionen Euro sehr groß. Jetzt wurde eine umfangreiche Bestandsaufnahme vorgelegt.

16.05.2017
Anzeige