Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Skispringer Freund warnt Neureuther
Sportbuzzer Sportmix Skispringer Freund warnt Neureuther
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.11.2017
München

Skispringer Severin Freund hat Felix Neureuther vor einem überhasteten Comeback gewarnt. Der alpine Skirennfahrer erwägt nach seinem Kreuzbandriss, sich nicht operieren zu lassen, um die Mini-Chance auf eine Olympia-Teilnahme aufrechtzuerhalten. „Ich würde mich für ihn sehr freuen“, sagte Freund. „Ich glaube aber, dass es auch gut überlegt sein muss. Klar ist so etwas wie Olympische Spiele ein großer Motivator. Aber auf der anderen Seite gibt es auch danach noch was.“

Der 29-jährige Team-Olympiasieger von 2014 meint damit die Fortsetzung der Karriere. Sollte sich Neureuther bei einer zu schnellen Rückkehr mit maladem Kreuzband noch schwerer am Knie verletzen, könnte das ein Ende seiner Laufbahn bedeuten. Der beste deutsche Skirennfahrer hatte nach seinem Trainingsunfall am Wochenende betont, die Karriere auf jeden Fall fortsetzen zu wollen.

Freund selbst wird die Winterspiele in Pyeongchang verpassen, weil auch er sich im Juli einen Kreuzbandriss zugezogen hatte. Er will diese Saison komplett auslassen. Theoretisch hätte er Ende des Winters springen können. „Das war eher eine persönliche Entscheidung, bis zum Sommer zu warten“, so Freund.

OZ

Sportmix "Möchte mich beim deutschen Volk entschuldigen" - Box-Weltmeister Charr hat gar keinen deutschen Pass

Er ließ sich als Nachfolger von Max Schmeling feiern und bedankte sich bei Bundeskanzlerin Angela Merkel. Doch Manuel Charr hat mit seinem Hin und Her um die Staatsbürgerschaft für Verwirrung gesorgt.

29.11.2017
Sportmix Portugiese coachte schon den FC Chelsea - Wegen Rallye Dakar: Star-Trainer Villas-Boas tritt zurück

Motorsport statt Fußball: Der portugiesische Starcoach, der schon Chelsea und die Spurs coachte, setzt ungewöhnliche Prioritäten und startet im Januar bei der weltbekannten Wüstenrallye in Südamerika.

29.11.2017

Laut einem Medienbericht steht das Geschlecht vom Baby von Bastian Schweinsteiger und seiner Frau Ana Ivanovic fest. Das Paar soll einen Jungen bekommen. Vor einigen Tagen hatte das Promi-Paar verraten, dass es zum ersten Mal Nachwuchs erwartet.

29.11.2017
Anzeige