Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Titelverteidigerin Stephens erneut im US-Open-Achtelfinale
Sportbuzzer Sportmix Titelverteidigerin Stephens erneut im US-Open-Achtelfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 31.08.2018
Sloane Stephens steht nach dem Sieg über Victoria Asarenka im Achtelfinale der US Open. Quelle: Jason Decrow/ap
New York

Mit ihrer bisher besten Leistung im Turnier hat sich Titelverteidigerin Sloane Stephens bei den US Open der Tennisprofis ins Achtelfinale gespielt. Die Amerikanerin siegte am Freitag 6:3, 6:4 gegen die einstige Weltranglisten-Erste Victoria Asarenka.

Die Weißrussin hatte vor einer Babypause zweimal das Endspiel in New York erreicht. Stephens entschied in der gutklassigen Partie auch das dritte Duell mit Asarenka in diesem Jahr für sich, weil die einstige Australian-Open-Siegerin etliche Chancen nicht nutzte.

Während des zweiten Satzes wurde das Dach des Arthur-Ashe-Stadiums wegen einiger Regentropfen geschlossen. Nach bislang sehr heißen Tagen war es erstmals etwas milder und bedeckt. Auch beim folgenden Drittrunden-Match von Rafael Nadal wurde das anfangs wieder geöffnete Dach erneut dicht gemacht.

Die Weltranglisten-Dritte Stephens ist nun die am höchsten gesetzte Spielerin im Turnier, nachdem in French-Open-Siegerin Simona Halep aus Rumänien und Australien-Open-Siegerin Caroline Wozniacki aus Dänemark schon die Nummer eins und zwei der Welt ausgeschieden sind. Hinter Stephens folgt im Ranking als Nummer vier Angelique Kerber.

Stephens, die in diesem Jahr schon das French-Open-Endspiel erreichte, bekommt es an diesem Sonntag in New York mit der Belgierin Elise Mertens zu tun. Die Weltranglisten-15. besiegte die Tschechin Barbora Strycova 6:3, 7:6 (7:4). Mertens stand am Jahresanfang im Halbfinale der Australian Open. Weiter kam auch die Lettin Anastasija Sevastova durch den 4:6, 6:1, 6:2-Sieg über Jekaterina Makarowa. Die Russin hatte in der Runde zuvor Julia Görges ausgeschaltet. Sevastova spielt als nächstes gegen die Ukrainerin Jelina Switolina, die in der zweiten Runde gegen Tatjana Maria gewonnen hatte.

Wimbledonsiegerin Kerber trifft erst an diesem Samstag in der dritten Runde auf die unbequeme Slowakin Dominika Cibulkova. Kerber und Cibulkova bestreiten die zweite Partie des Tages im Louis-Armstrong-Stadium, danach spielen dort Alexander Zverev und Philipp Kohlschreiber gegeneinander. Jan-Lennard Struff ist bei seiner Drittrunden-Premiere gegen den Belgier David Goffin erst im letzten Match des Tages auf Platz 17 an der Reihe. Der Österreicher Dominic Thiem qualifizierte sich zum dritten Mal in Serie für das Achtelfinale. Der Weltranglisten-Neunte besiegte den ehemaligen Juniorenchampion Taylor Fritz aus den USA 3:6, 6:3, 7:6 (7:5), 6:4.

dpa

Alle vier deutschen Tennisprofis gewannen ihre Zweitrundenspiele bei den US Open, zum Abschluss auch Jan-Lennard Struff. Novak Djokovic und Roger Federer kamen ebenfalls weiter, aber eine Favoritin flog raus.

31.08.2018

Auch ohne deutsche Beteiligung gibt es am Freitag bei den US Open einen Tennis-Höhepunkt: Vor allem die amerikanischen Fans freuen sich auf das Drittrunden-Duell zwischen Serena und Venus Williams - die beiden Schwestern wie gewohnt eher weniger.

31.08.2018

Lange sah es für Angelique Kerber nach einem glatten Zweitrunden-Sieg bei den US Open aus. Gegen die Schwedin Johanna Larsson setzte sich die Titelträgerin von 2016 dann aber erst mit reichlich Zittern durch. Alexander Zverev tat sich erneut wesentlich leichter.

30.08.2018