Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Tödlicher Unfall überschattet Deutschland-Rallye
Sportbuzzer Sportmix Tödlicher Unfall überschattet Deutschland-Rallye
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.08.2013
Trier

Ein Unfall mit zwei Toten im Rahmenprogramm der Deutschland-Rallye hat die 31. Auflage der Motorsportveranstaltung am Wochenende überschattet. Im Rahmen einer Demonstrationsfahrt mit ihrem alten Triumph TR7 waren der Fahrer und der Beifahrer aus den Niederlanden am Sonnabend von der Strecke abgekommen und tödlich verunglückt. Warum die erfahrenen Rallye-Piloten nach einer Sprungschanze die Kontrolle verloren hatten, war nach Angaben des Veranstalters auch gestern noch unklar. Über Konsequenzen zu sprechen sei aufgrund der unklaren Unfallursache zu früh. Die Staatsanwaltschaft habe Ermittlungen aufgenommen.

Gestern kam es auf der 16. und letzten Wertungsprüfung erneut zu einem schweren Unfall. Zwei Zuschauer, die sich unerlaubterweise in einer Sperrzone befanden, wurden von einem schleudernden Rallye-Auto erfasst und verletzt. Beide wurden per Helikopter ins Krankenhaus geflogen — der eine soll mehrere Knochenbrüche, der andere eine Kopfverletzung erlitten haben.

OZ

Anzeige