Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix US Open: Haas siegt, Lisicki raus
Sportbuzzer Sportmix US Open: Haas siegt, Lisicki raus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.08.2013
New York

Souverän und abgeklärt hat Rekordmann Tommy Haas die dritte Runde der US Open erreicht. Der mit 35 Jahren älteste Tennisprofi im Feld setzte sich gestern gegen Lu Yen-Hsun aus Taiwan mit 6:3, 6:4, 7:6 (7:3) durch. Bei seinem 16. New-York-Start trifft der gebürtige Hamburger nun im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale Michail Juschni.

Den 31-jährigen Russen hatte Haas in diesem Jahr im Achtelfinale der French Open locker in drei Sätzen geschlagen.

„Ich bin erleichtert und freue mich schon auf das nächste Match“, sagte Haas, der mit seinem 15. Ass den Sieg nach 2:21 Stunden perfekt gemacht hatte. Nach drei Viertelfinal-Teilnahmen will es der Routinier bei seiner 16. Turnier-Teilnahme endlich wissen. „Wenn ich rausgehe und mein bestes Tennis spiele, werde ich schwer zu schlagen sein“, kündigte der Weltranglisten-13. mit Blick auf das nächste Duell voller Selbstvertrauen an. „Juschni ist ein solider Spieler und sehr unangenehm. In wichtigen Situationen muss ich voll da sein“, sagte Haas.

Für die Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki sind die US Open dagegen schon überraschend früh beendet. Gegen die russische Linkshänderin Jekaterina Makarowa fand die Berlinerin nie ihren Rhythmus. Die 23-Jährige musste sich 4:6, 5:7 geschlagen geben und verpasste damit das Achtelfinale des GrandSlam-Turniers.

OZ

Anzeige