Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Union Berlin bricht Vereinsrekorde
Sportbuzzer Sportmix Union Berlin bricht Vereinsrekorde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.07.2013
Berlin

Die Vereinsrekorde hat der 1. FC Union Berlin bereits vor dem ersten Anstoß der neuen Saison wieder gebrochen, die neue sportlichen Zielstellung aber bleibt bisher intern. Die „Eisernen“ gehen mit einem Etat von über 20 Millionen Euro die Spielzeit 2013/14 in der 2. Fußball-Bundesliga an, das sind mindestens zwei Millionen mehr als im Vorjahr. Zum fünften Mal nach dem Aufstieg 2009 steigert der Hauptstadt-Klub damit seinen Etat-Rekord.

Auch bei den Dauerkarten haben die Köpenicker eine neue Rekordmarke erreicht: Mehr als 8000 Saisontickets (Vorjahreswert) sind bereits abgesetzt. Und dazu kommt natürlich das nach fünfjähriger Modernisierung fertiggestellte Stadion mit neuer Haupttribüne. „Ein Traum ist wahrgeworden“, sagte Union-Präsident Dirk Zingler zu den neuen Möglichkeiten durch die „Alte Försterei“

— sportlich für die Mannschaft und wirtschaftlich für den Verein.

OZ

Anzeige