Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Volleyball Schwerin souverän ins Viertelfinale
Sportbuzzer Sportmix Volleyball Schwerin souverän ins Viertelfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 04.11.2018
Die Schwerinerin Lauren Barfield war beim Sieg des SSC Palmberg im Pokal-Achtelfinale gegen Vilsbiburg die beste Spielerin. Quelle: Cornelius Kettler
Schwerin

Volleyball-Meister SSC Palmberg Schwerin hat auch die dritte Pflichtübung der Saison souverän gewonnen. Eine Woche nach dem 3:1-Sieg im Supercup gegen den Pokalsieger Dresdner SC und drei Tage nach dem 3:0 zum Liga-Auftakt bei NawaRo Straubing zogen die Mecklenburgerinnen am Samstagabend in der heimischen Palmberg Arena mit einem 3:0 (25:10, 25:20, 25:20) über die Roten Raben Vilsbiburg in das Viertelfinale des DVV-Pokals ein.

In ihrem ersten Pokal-Heimspiel seit fünf Jahren ließ das Team von Trainer Felix Koslowski vor 1765 Zuschauern nie Zweifel an seiner Überlegenheit aufkommen. Der erste Satz ging nach 21 Minuten klar an die Gastgeberinnen, die damit den Grundstein für ihren ungefährdeten Erfolg legten. Beste SSC-Spielerin war die US-Amerikanerin Lauren Barfield.

Zuspielerin Anna Pogany war nach ihrem Heimdebüt für den SSC überwältigt. „Das ist eine unglaubliche Stimmung hier. Es war kein einfaches Spiel, aber wir haben das, was uns der Trainer vorgegeben hat, gut umgesetzt“, sagte die Libera nach dem Aufeinandertreffen mit ihrem einstigen Club. Die Nationalspielerin war im Sommer zum SSC gewechselt.

Gert Glaner

Jubiläumsturnier im Volleyball wird am 27. Oktober in Sassnitz ausgetragen / Zwölf Teams sind mit von der Partie

16.10.2018

Stralsunder Volleyball-Urgestein verpasste noch keine Partie in Diesterweghalle

12.10.2018

Maren Fromm gehörte einer starken Volleyball-Generation an. In Japan verabschiedet sie sich von der ganz großen Bühne. Der Schlusspunkt bei der WM ist bittersüß.

11.10.2018