Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Volleyball SSC verpflichtet Nationalspielerin Brinker
Sportbuzzer Sportmix Volleyball SSC verpflichtet Nationalspielerin Brinker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:36 03.11.2016
Maren Brinker bei der Pressekonferenz des SSC in Schwerin. Quelle: Cornelius Kettler
Schwerin

Der Schweriner SC hat überraschend die Volleyball-Nationalspielerin Maren Brinker verpflichtet. Das gab der Verein bei einer Pressekonferenz am Mittwoch bekannt. Der Einjahresvertrag sei am Wochenende unterzeichnet worden; am Dienstag habe die Außenangreiferin das erste Mal mit ihrer neuen Mannschaft unter Coach Felix Koslowski trainiert.

„So einen Transfer gibt es eigentlich gar nicht. Das ein absoluter Glückfall für uns“, sagte Kosloswki. Brinker sollte eigentlich für den türkischen Klub Idman Ocagi Trabzon spielen. Doch dem Verein sprang der Hauptsponsor ab, so dass die Spielerinnen nicht bezahlt werden konnten. „Ich kenne den Schweriner Trainer aus der Nationalmannschaft. Auch zu vielen Spielerinnen habe ich einen guten Kontakt. Für mich war der SSC die beste Alternative“, meinte die 30-Jährige, der unter anderem auch ein Angebot von Ligarivalen Dresdner SC vorlag. Ob der prominente Neuzugang am kommende Wochenende beim Gastspiel an der Elbe schon zum Einsatz kommen werde, ließ der Schweriner Trainer offen.

Brinker begann ihre Laufbahn in ihrer Heimatstadt Wilhelmshaven. Nach Stationen in Braunschweig, Leverkusen, Münster und Stuttgart spielte Brinker zuletzt in Italien und Polen.

OZ