Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Volleyballerinnen testen für WM-Quali
Sportbuzzer Sportmix Volleyballerinnen testen für WM-Quali
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 18.05.2017

Hinter Felix Koslowski liegen turbulente Wochen. Dem Meisterschafts-Triumph mit dem Schweriner SC folgte Anfang Mai die Hochzeit am Strand von Key Biscayne in Florida. Und es geht munter weiter. Der 33 Jahre alte Schweriner ist derzeit als Bundestrainer gefordert. Die Volleyballerinnen bestreiten am Freitag in Münster und am Sonntag in Oldenburg zwei Testspiele gegen Ungarn.

Bundestrainer

Felix Koslowski aus Schwerin FOTO: KETTLER

„Wir werden einiges ausprobieren“, kündigt Koslowski an. Viel Zeit zum Experimentieren bleibt dem Coach nicht. Am kommenden Dienstag beginnt in Viana do Castelo/Portugal die WM-Qualifikation. Die DVV-Frauen treffen auf Frankreich, Finnland, Slowenien, Estland und Gastgeber Portugal. Nur der Turniersieger löst das Ticket für die Welttitelkämpfe 2018 in Japan. Der Zweitplatzierte erhält Ende August eine weitere Chance.

18 Spielerinnen hat Koslowski nominiert, darunter mit Maren Brinker (30), Denise Hanke (27), Lenka Dürr (26), Jennifer Geerties (23), Louisa Lippmann (22) und Marie Schölzel (19) sechs frischgebackene Meisterinnen aus Schwerin. Alle sollen gegen die Ungarinnen zum Zuge kommen. „Wir haben in Portugal fünf Spiele innerhalb von fünf Tagen. Da darf man nicht so blauäugig sein und glauben, dass man mit nur sieben Spielerinnen über die Runden kommt“, erklärt Koslowski.

S. Ehlers

Mehr zum Thema

Chefredakteur Andreas Ebel im Interview über Anspruch und Perspektiven der OZ

13.05.2017

„Immer noch Mensch“ – neues Album des Pop-Poeten, mit dem er auf Tour geht

16.05.2017
Sport Grimmen Stralsund/Bergen/Grimmen/Ribnitz-Damgarten - Reparatur-Stau bei Sportstätten im Kreis

Sechs Sportstätten hat der Landkreis Vorpommern-Rügen in seiner Obhut. Der Sanierungsstau der Einrichtungen in Bergen, Grimmen, Ribnitz Damgarten, Velgast, Stralsund und Franzburg ist mit fast sechs Millionen Euro sehr groß. Jetzt wurde eine umfangreiche Bestandsaufnahme vorgelegt.

16.05.2017

Keine Mehrkosten für Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen: Die DFL hat einen Etappensieg im Streit mit der Stadt Bremen erzielt.

17.05.2017

Trainer Thomas Tuchel steht angeblich vor dem Aus bei seinem aktuellen Klub Borussia Dortmund – das bringt Bayer Leverkusen auf den Plan, den 43-Jährigen verpflichten zu wollen.

17.05.2017

Doch kein Aus für die Champions League im Free-TV? Die Verhandlungen laufen zumindest noch. Und das Angebot des ZDF habe zudem auch weiterhin Bestand

16.05.2017
Anzeige