Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Zmarzlik ist nicht zu schlagen
Sportbuzzer Sportmix Zmarzlik ist nicht zu schlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.06.2017
Teterow

6000 begeisterte Fans erlebten am Sonnabend in der Teterower Bergring-Arena die 16. Auflage des Speedwayrennen um den Auerhahnpokal. Und obwohl der schwedische Grand-Prix-Starter Antonio Lindbäck kurzfristig abgesagt hatte, freuten sich die Verantwortlichen über die beste Besetzung, die diese Veranstaltung bislang erlebte. Mit den Polen Bartosz Zmarzlik und Patryk Dudek sowie Martin Vaculik aus der Slowakei präsentierten sich gleich drei aktuelle GP-Starter.

Das Trio kam – wie alle Fahrer – bestens mit dem für 25000 Euro überarbeiteten Bahnbelag zurecht. Den Pokal holte sich Zmarzlik, der alle seine sieben Läufe gewann. Auf Platz zwei landete Landsmann Dudek, der die WM- Wertung anführt, vor dem Letten Andzejs Lebedevs. Der Sieger verfehlte den Bahnrekord des Australiers Tyron Proctor lediglich um zwei Hundertstelsekunden.

Der Olchinger Martin Smolinski überzeugte in den ersten drei Läufen mit guten Starts und landete im Halbfinale auf Platz zwei. Im Endlauf mit sechs Fahrern und über fünf Runden kam der Bayer letztlich auf Rang fünf ein, wurde aber dennoch von den Fans mit viel Beifall bedacht. „Ich bin mit meiner Leistung zufrieden, die Starts waren sehr gut. Leider wurde der Finalstart wiederholt, dadurch habe ich letztlich den dritten Platz verpasst“, so „Smoli“ nach dem Rennen.

Martin Vaculik (Slowakei/ 13 Zähler), der nach den Punktläufen Platz drei belegt hatte, meldete sich wie Kai Huckenbeck aus Werlte mit einer kleineren Blessur vor den Semifinalläufen ab.

hk

Die Französin Kristina-Mladenovic zieht bei den French Open erstmals ins Viertelfinale ein – sie triumphierte über Titelverteidigerin Garbiñe Muguruza. Bei den Männern können sich Rafael Nadal und Novak Djokovic über ihren Viertelfinal-Einzug freuen.

04.06.2017

Bei der Tischtennis-WM in Düsseldorf sind beide deutschen Stars im Einzel ausgeschieden. Timo Boll verlor gegen den besten Spieler der Welt, Dimitrij Ovtcharov gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner.

04.06.2017

Die Haare bei CR7 sind ab! Cristiano Ronaldo, Superstar von Real Madrid, hat eine neue Frisur. Die Fans sind schockiert.

04.06.2017
Anzeige