Menü
Anmelden
Thema E Erster Weltkrieg

16 Gymnasiasten aus Bergen befassten sich ein Jahr lang mit dem Ersten Weltkrieg. Abschließend erarbeiteten sie eine Ausstellung, die nun im Stadtmuseum Bergen eröffnet wurde.

05.07.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6.30 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

OZ-Redakteur Bernhard Schmidtbauer war auf Soldatenfriedhöfen des Ersten Weltkriegs, in Nordfrankreich unterwegs. Dort liegen Hunderttausende Gefallene beider Seiten, deutsche und alliierte Soldaten - auch viele Männer aus Mecklenburg.

04.05.2018

600 000 Tonfiguren und 6 000 Boote: Belgien erinnert mit Kunst an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Eines der größten Werke steht im flämischen Ypern. Dort fanden verheerende Schlachten statt.

28.04.2018

103 Jahre lag die AE1 auf dem Meeresboden vor Neuguinea, ohne dass jemand Notiz von ihr nahm. Nun wurde das im Ersten Weltkrieg verschollene U-Boot der australischen Marine aufgespürt. Nach dem Boot werden jetzt in Down Under die Nachfahren der damaligen Crewmitglieder gesucht.

21.12.2017
Anzeige

Millionen verloren auf dem Hartmannswillerkopf ihr Leben: Jetzt soll eine deutsch-französische Gedenkstätte an die Gräuel des Ersten Weltkriegs erinnern. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der französische Präsident Emanuel Macron trafen sich dazu am Ort des Geschehens. Es war auch ein Bekenntnis zu Europa.

10.11.2017

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Die Entdeckung eines 100 Jahre alten, besonders gut erhaltenen deutschen U-Bootes in der Nordsee ist für Fachleute eine Sensation. Auch in der Ostsee liegen Wracks aus dem Ersten Weltkrieg.

25.09.2017

Vermutlich wird es zum Friedhof erklärt und bleibt unberührt: Vor der belgischen Küste hat ein Taucher ein deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg gefunden – die Leichen der vermutlich 23 Besatzungsmitglieder dürften noch im Inneren sein.

19.09.2017

Vor der dänischen Küste wurde nach 99 Jahren das Wrack eines deutschen U-Bootes aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt. Der Kapitän des verschollenen Kriegsschiffes, Heinrich Stenzler, stammt aus Stralsund.

25.08.2016
Leserbriefe

Merkel und Hollande gedenken der „Hölle von Verdun“ - Heuchler!

Benno Thiel aus Rostock

01.06.2016
Anzeige