Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Erstmals WHO-Mitarbeiter mit Ebola infiziert

Genf Erstmals WHO-Mitarbeiter mit Ebola infiziert

Erstmals ist nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) einer ihrer Mitarbeiter in Westafrika an Ebola erkrankt.

Genf. Erstmals ist nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) einer ihrer Mitarbeiter in Westafrika an Ebola erkrankt. Details zum Alter, dem Geschlecht oder der Nationalität gab die WHO nicht bekannt. Es solle die bestmögliche Behandlung der in Sierra Leone eingesetzten Person sichergestellt werden, hieß es lediglich am Sonntag. Die Organisation hat nach eigenen Angaben bislang etwa 400 Mitarbeiter in die von der Ebola-Epidemie betroffenen Länder entsandt. Insgesamt sind nach offiziellen Angaben bislang 1427 Menschen an dem Virus gestorben.



dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hochschulen
Studium & Beruf

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr