Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Europa verstärkt Erdüberwachung aus dem All - Satellit gestartet

Darmstadt Europa verstärkt Erdüberwachung aus dem All - Satellit gestartet

Für das ehrgeizige Erdbeobachtungsprogramm „Copernicus“ hat die europäische Raumfahrtagentur Esa den ersten Satelliten einer neuen Flotte ins All gestartet.

Darmstadt. Für das ehrgeizige Erdbeobachtungsprogramm „Copernicus“ hat die europäische Raumfahrtagentur Esa den ersten Satelliten einer neuen Flotte ins All gestartet. „Sentinel-1A“ hob an Bord einer Sojus-Trägerrakete vom Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guayana ab. Der „Sentinel“ verfügt über ein besonderes Radar-Instrument. Damit soll er bei jedem Wetter rund um die Uhr Veränderungen der Erdoberfläche mit noch nie dagewesener Genauigkeit erfassen.



dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hochschulen
Studium & Beruf

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr