Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Infoline Digitalisierung ein Schwerpunkt der Messe Rehacare
Thema H Hochschulen Infoline Digitalisierung ein Schwerpunkt der Messe Rehacare
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 24.09.2018
Dieser Rollstuhl in einem CLOUI Fahrzeug, ist speziell für Menschen mit Behinderung angepasst. Quelle: Marcel Kusch
Düsseldorf

Die Fachmesse Rehacare in Düsseldorf stellt die Chancen der Digitalisierung für ein selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Behinderung in den Mittelpunkt.

Neuheiten gebe es vor allem in den Bereichen Mobilität, Kommunikation und Alltagshilfen, erklärte die Düsseldorfer Messe am Montag. Vom 26. bis 29. September werden unter anderem Gehhilfen mit GPS und Notruf vorgestellt, Apps für das Gedächtnistraining oder Matratzen, die mit Hilfe von Sensoren die Körperfunktionen von Pflegebedürftigen erfassen und weiterleiten.

Auf der Rehacare sind 967 Aussteller vertreten - so viele wie nie zuvor. Mehr als die Hälfte von ihnen kommt aus dem Ausland. Nach Angaben der Messe sind die alternde Gesellschaft, steigende Lebenserwartung und vor allem die Digitalisierung die Motoren für Innovationen der Reha- und Pflegebranchen. In Deutschland sind mehr als 20 Prozent der Bundesbürger 65 Jahre und älter.

Mehr als die Hälfte der Anbieter kommt aus dem Bereich Mobilität. „Das Angebot an Mobilitätslösungen wird immer breiter“, betonte der Chef der Rehacare, Horst Giesen. Für die Freizeit werden unter anderem Handbikes, Rollstuhl-Fahrradkombinationen oder bequeme Zwei- oder Dreiräder vorgestellt.

Ein gesondertes Angebot behandelt die Nachrüstung von Autos. 50 Anbieter stellen maßgeschneiderte Modelle für Fahrer mit eingeschränkter Mobilität vor. Im Außengelände der Messe können Interessierte diese Autos Probe fahren. Andere Bereiche der Fachmesse stellen Produkte für ein barrierefreies Wohnen und Reisen vor.

dpa

Der Ebola-Ausbruch im östlichen Kongo hat bereits 100 Menschenleben gefordert. Das teilten die Gesundheitsbehörden am Sonntagabend mit.

24.09.2018

Sie sind die Vorhut eines deutschen Landers: Zwei japanische Roboter sind auf einem Asteroiden gelandet und sollen erste Aufnahmen machen. Im Oktober folgt ihr „Kollege“ Mascot. Die Spannung steigt.

23.09.2018

Der Grüne Knollenblätterpilz ist der Pilz des Jahres 2019. Das gaben Experten der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM) am Samstag auf einer Fachtagung im ostsächsischen Kollm bekannt.

22.09.2018