Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Hochschulen Mehr Studienanfänger ohne Abitur
Thema H Hochschulen Mehr Studienanfänger ohne Abitur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 28.03.2014
Anzeige
Berlin

Die Zahl der Studienanfänger, die kein Abitur haben, ist erneut gestiegen. 12 400 Anfänger ohne klassisches Abitur oder Fachhochschulreife haben sich 2012 erstmals für ein Studium an einer Unio oder FH eingeschrieben. Das sind fast doppelt so viele wie vor dem Öffnungsbeschluss von 2009. Das geht aus einer Analyse der Bertelsmann-Stiftung hervor. Die Länder hatten 2009 beschlossen, Meistern oder anderen beruflich Qualifizierten den Hochschulzugang zu erleichtern. Trotzdem ist die Zahl der Nicht-Abiturienten unter den Studienanfängern noch gering. Der Anteil liegt bei nur 2,5 Prozent.



dpa

Anzeige