Menü
Anmelden
Wetter Schneeschauer
0°/ -5° Schneeschauer
Thema L Los Laufen (OZ-Serie)
Los! Laufen!

OZ-Mitarbeiterin Juliane Schultz möchte gerne über die Rügenbrücke laufen. Weil sie in den vergangenen Jahren immer wieder an dem Vorhaben scheiterte, bittet sie nun Leser um Mithilfe. Im Team wird es dieses Mal wirklich klappen.

Bewerben und Teil des Teams werden: Leseraktion@ostsee-zeitung.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wie sie Vögel im Winter zum Brüten anregt, eine Lampe ihr Unterbewusstsein überrumpelt und warum sie an den Aktivisten Adolf Hennecke denkt, erzählt Juliane Schultz in ihrer Laufkolumne.

20.01.2019

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Wie ein Schoko-Weihnachtsmann und seltsame Nachbarn ihre Lauf-Karriere begründen und was das mit ihren Lebensplänen zu tun hat, erzählt Kolumnistin Juliane Schultz in ihrer neuen Kolumne.

14.01.2019

Dutzende Leser haben sich bereits beworben, um im OZ-Team fit für die Teilnahme am Rügenbrückenlauf zu werden. Noch bis Montag ist die Bewerbung für die Aktion „Los! Laufen!“ möglich.

14.01.2019

Robert Menzel ist Fitnesstrainer in Kühlungsborn. Er wird die OZ-Aktion „Los! Laufen!“ als Experte begleiten. Im Interview verrät er seine Strategie für den Start und zum Dranbleiben.

08.01.2019

OZ-Mitarbeiterin Juliane Schultz möchte 2019 über die Rügenbrücke laufen. Nicht zum ersten Mal hat sie diesen Vorsatz gefasst. Weil sie es allein nicht schafft dranzubleiben, sucht sie nun Mitstreiter.

08.01.2019

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Ostsee-Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Die Weihnachtszeit war tückisch: Die Köstlichkeiten warteten an jeder Ecke und der Duft vom frischen Gebäck strömte durch Straßen der Stadt. Die Figur litt! Dafür gibt es eine Lösung. Auf der Liste mit guten Vorsätzen für das neue Jahr kann auch Sport nicht verkehrt sein.