Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
7°/ 5° Schneeregen
Thema S Sellering, Erwin

Erwin Sellering

Rostock

Neues Gotteshaus für 2000 Muslime - Rostock plant Moschee nahe des Ostseestadions

Mehr als 2000 Muslime leben in Rostock, ein Gotteshaus haben sie aber nicht. Stadt und Islamische Gemeinde haben sich nun auf einen Standort für eine Moschee geeinigt: Holbeinplatz, in Nähe des Ostseestadions.

07:46 Uhr

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Keine Boni für Vorstände? Frühere Aussagen der Ministerin erscheinen heute in einem anderen Licht. Das Ministerium setzt erneut Gutachter auf das Klinikum an.

16.01.2019

Das Chaos an der Uni-Klinik Rostock muss ein Ende haben. Doch das geht nur, wenn Ministerin Hesse ihren Posten räumt, kommentiert Andreas Meyer, Leiter der Rostocker OZ-Lokalredaktion.

16.01.2019

Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) streitet seit Monaten ab, Gewinne von der Uni-Klinik in Rostock gefordert zu haben. Doch das war offenbar nicht die volle Wahrheit: Zielvereinbarungen belegen, dass die Führungskräfte jedes Jahr Millionen Überschüsse machen sollten.

16.01.2019

Gleich sechs Ortsteile wollen 2019 feiern. Daneben stehen vor allem Bauvorhaben sowie ein zeitgemäßer Internet-Auftritt im Fokus.

14.01.2019

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6.30 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Vor knapp vier Jahren kamen Julia Antropova und ihr Mann Mark mit ihren drei Söhnen als Flüchtlinge nach Barth. Seit August 2018 haben sie endlich ein Arbeitsvisum und können beruflich durchstarten.

15.01.2019

Kühlungsborns Bürgervorsteher Uwe Ziesig warb beim Neujahrsempfang um mehr Dialog und Geschlossenheit. Gut 200 Gäste feierten erstmals in der Aula des Schulzentrums. Karin Stoy wurde fürs Ehrenamt geehrt.

12.01.2019

„Ihr habt gehört, was der Bürger will. Ihr habt gesagt, ihr wollt es abschaffen. Jetzt soll es passieren.“ Das sagt Landesparteichef Gustav Graf von Westarp zur Landesregierung in MV in Bezug auf die Beiträge, die Anwohner beim Straßenausbau entrichten müssen.

12.01.2019

Wählergemeinschaft stellte einst Landrätin und hatte zu Spitzenzeiten an die 400 Mitglieder.

12.01.2019

Lebenslauf

  • 1949 in der Nähe von Bochum geboren
  • 1978 Verwaltungsrichter
  • 1994 Umzug in die Hansestadt Greifswald und Eintritt in die SPD
  • 1998 Abteilungsleiter in der Staatskanzlei in Schwerin
  • 2000 Justizminister
  • 2006 Minister für Soziales und Gesundheit
  • 2007 Landesvorsitzender der SPD in Mecklenburg-Vorpommern
  • 2008 Wahl zum Ministerpräsidenten als Nachfolger von Harald Ringstorff
  • 2010 zweite Heirat
  • 2017 Rücktritt von allen Ämtern wegen einer Krebserkrankung