Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Gute Nachricht 2017 Schreiben Sie uns Ihre „Gute Nachricht des Jahres“ 2017
Thema Specials Gute Nachricht 2017 Schreiben Sie uns Ihre „Gute Nachricht des Jahres“ 2017
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:10 21.10.2017
Die OSTSEE-ZEITUNG sucht Ihre „Gute Nachricht des Jahres“. Quelle: OZ
Anzeige
Rostock

Liebe Leser, das Jahr 2017 ist bald zu Ende – und die OSTSEE-ZEITUNG will es wissen: Was war Ihr schönster Moment in diesem Jahr? Ein unverhofftes Wiedersehen? Der erfolgreiche Einsatz für ein gemeinnütziges Projekt? Die spontane Hilfe in einer schwierigen Situation? Was haben Sie 2017 Außergewöhnliches und Erfreuliches erlebt?

Wir suchen Geschichten – Ihre Geschichten! Witzig oder berührend, spannend oder einfach nur ungewöhnlich. Ihre „Gute Nachricht des Jahres“ präsentieren wir gemeinsam mit dem Radiosender NDR Info, der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, dem Hamburger Abendblatt und den Kieler Nachrichten.

So machen Sie mit: Haben Sie Mut! Schreiben Sie uns auf einer Länge von nicht mehr als 3000 Zeichen Ihre „Gute Nachricht des Jahres“ in dem Formular „Leserbrief schreiben“ unter diesem Artikel auf. Gerne können Sie uns Ihre Texte auch per E-Mail schicken an gutenachricht@ostsee-zeitung.de sowie per Post an OSTSEE-ZEITUNG, Redaktionssekretariat, Richard-Wagner-Straße 1a, 18055 Rostock, Stichwort: Gute Nachricht.

Vielleicht können Sie Ihre Geschichte schon bald in der Zeitung lesen und im Radio hören. Einsendeschluss ist Sonntag, der 4. November 2017. Vergessen Sie bitte nicht Absender und Telefonnummer, damit wir Sie gegebenenfalls kontaktieren können.

Das können Sie gewinnen: Die Einsender der sechs besten Geschichten erwartet eine einzigartige Belohnung: Am 11. Januar, zum ersten Geburtstag der Elbphilharmonie in Hamburg, öffnen sich für sie und ihre Begleitperson die Türen des spektakulären Konzerthauses. Bei einer exklusiven Führung erhalten sie die Möglichkeit, einen Blick in den Backstage-Bereich „der Elphi“ zu werfen und können im Anschluss im großen Konzertsaal eine Generalprobe des NDR Elbphilharmonie Orchesters unter Leitung von Herbert Blomstedt erleben.

Und jetzt viel Spaß beim Schreiben!

OZ

Anzeige