Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Stralsund: Helfen bringt Freude 2016

Stralsund: Helfen bringt Freude 2016

Wir sammeln Spenden für die Pflege sterbenskranker Menschen und Unterstützung ihrer Angehörigen.

Stralsund. Liebe Leserinnen und Leser der OSTSEE-ZEITUNG,

es ist ein Gedanke, mit dem wir uns nur ungern auseinandersetzen: Auf wen dürfen wir hoffen, wenn das Leben mit einer schweren Krankheit
zu Ende geht?

„Wir lassen Sie nicht alleine.“ Dieses Versprechen hat der Stralsunder Hospizverein gegeben. Seit 2007 lösen in der Hansestadt engagierte
Menschen diese Verpflichtung bei der Pflege sterbenskranker Menschen und Unterstützung ihrer Angehörigen aufopferungsvoll ein. Seither
wurden über 100 Menschen ehrenamtlich und ambulant zu Hause betreut. Wo das nicht ging, mussten Betroffene auf Pflegeeinrichtungen in
Bergen oder Greifswald ausweichen. Für ihre Angehörigen bedeutete das lange Wege, sie zu besuchen.
Seit 2013 sammelt ein Förderverein Geld für ein stationäres Pflegehaus in Stralsund. Am 1. April dieses Jahres eröffnete das Hospiz „Gezeiten“ mit acht Betten in einem Trakt des Trägers, der Stralsunder Wohlfahrtseinrichtungen. Eine Zwischenlösung, denn das Ziel bleibt, ein separates Hospiz-Haus zu bauen. Im nächsten Jahr soll dafür der Baustart erfolgen. Jedes der acht Zimmer wird dann eine eigene Terrasse bekommen. Für deren krankengerechte Ausstattung wird Geld benötigt.

Dieses Anliegen möchte die OSTSEE-ZEITUNG mit ihrer diesjährigen Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ unterstützen. Wir bitten Sie,
liebe OZ-Leser, um eine Spende, die mithilft, sterbenskranken Mitmenschen, die letzten Tage ihres Lebens zu erleichtern.
Setzen wir ein Zeichen, dass Stralsund dieses Hospiz braucht und dass wir seine engagierten Mitstreiter bei ihrer wichtigen Aufgabe nicht
alleine lassen.

Benjamin Fischer
Leiter der OZ-Lokalredaktion Stralsund

 

OZ

Voriger Artikel
Bankverbindungen
Grevesmühlen

Empfänger: Stadt Grevesmühlen
IBAN: DE 65140510001000030209
BIC: NOLADE21WIS
Sparkasse Mecklenburg-Nordwest
Verwendungszweck: „Weihnachtsaktion“

Wismar

Empfänger: OZ-Weihnachtsaktion
IBAN DE29 1405 1000 1006 0220 62
BIC: NOLADE21WIS
Sparkasse Mecklenburg-Nordwest
Verwendung: „Helfen bringt Freude“

Empfänger: OZ-Weihnachtsaktion
IBAN DE19 1406 1308 0204 0015 91
BIC: GENODEF1GUE
Volks- und Raiffeisenbank
Verwendung: „Helfen bringt Freude“

Bad Doberan

Empfänger: Lebenshilfe Bad Doberan
IBAN: DE60130500000202666611
BIC: NOLADE21ROS
Ostsee-Sparkasse Rostock
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“

Rostock

Empfänger: Rostocker Tafel gGmbH
IBAN: DE20130500000201083515
BIC: NOLADE21ROS
Ostsee-Sparkasse Rostock
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion“

Ribnitz-Damgarten

Empfänger: DLRG Ortsgruppe Zingst-Barth e.V.
IBAN: DE93150505000000222666
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“

Stralsund

Empfänger: Kranichzentrum Groß Mohrdorf
IBAN: DE59 1505 0500 0000 052752
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“

Grimmen

Empfänger: Jugendblasorchester Grimmen
IBAN: DE26150505000000373737
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: Spende OZ-Weihnachtsaktion

Rügen

Empfänger: Kreisfeuerwehrverband Vorpommern-Rügen
IBAN: DE30150505000000053953
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“

Greifswald

Empfänger: Förderverein Kinderhospiz Leuchtturm
IBAN: DE88 1505 0500 0000 0515 51
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: Helfen bringt Freude

Usedom

Empfänger: Albert-Schweitzer Familienwerk Wolgast
IBAN: DE20 1505 0500 0371 0011 45
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“