Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Strandresort will Menschen in der Region helfen
Thema Specials Helfen bringt Freude Rostock Strandresort will Menschen in der Region helfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 13.12.2017
Anne Schlücker und Karsten Wierig vor dem Adventskalender im Strandresort. Sie überraschen nicht nur ihre Gäste, sondern auch die Rostocker Tafel. Quelle: Foto: Msc
Anzeige
Markgrafenheide

Das Spendenkonto der OZ-Weihnachtsaktion wächst wieder um eine größere Summe: Das Strandresort Markgrafenheide spendet 750 Euro, um der Rostocker Tafel zu helfen. „Wir versorgen und bekochen unsere Gäste gut und wir wollen, dass es auch anderen Mensch gut geht, besonders in der Weihnachtszeit“, sagte Anne Schlücker, Direktorin in der Ferienanlage in Markgrafenheide. „Uns ist natürlich auch daran gelegen, dass wir hier in Region helfen und die Menschen unterstützen“, sagte sie weiter. „Gerade, nachdem wir ein gutes Geschäftsjahr hatten.“ Karsten Weirig – er wird demnächst die Leitung des Hotels übernehmen – fügte hinzu, dass das Geld für die Tafel gut angelegt sei. Mit der Neuanschaffung eines Kühlfahrzeugs werde die Tafel stabilisiert.

Das Spendenkonto

Helfen bringt Freude: Bitte

spenden Sie auf das Konto der Rostocker Tafel gGmbH (IBAN:

DE20 1305 0000 0201 0835 15)

bei der OstseeSparkasse unter dem Verwendungszweck „Spende: OZ-Weihnachtsaktion“.

Alle Spender erhalten bei Bedarf eine Spendenquittung und werden in der OZ veröffentlicht. Sollten Sie eine Veröffentlichung nicht wünschen, vermerken Sie dies bitte auf der Überweisung.

OZ

Mehr zum Thema

Am 13. Januar erklingt im Rahmen eines Benefizkonzerts im Dom „Der Messias“ in Mozart-Fassung

08.12.2017

Kleine Katzowerin kann nach langer Reha krabbeln und sprechen

09.12.2017

Juliane (13) leidet unter Legasthenie / Licht am Horizont hilft bei Therapie

11.12.2017
Anzeige