Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kalenderblätter Kalenderblatt 2018: 23. April
Thema Specials Kalenderblätter Kalenderblatt 2018: 23. April
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:44 27.04.2018
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Quelle: dpa
Berlin

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. April 2018:

17. Kalenderwoche, 113. Tag des Jahres

Noch 252 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Adalbert, Georg, Gerhard

HISTORISCHE DATEN

2017 - Ein AfD-Parteitag in Köln wählt Alexander Gauland und Alice Weidel zu Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl.

2013 - Borussia Dortmunds Fußball-Nationalspieler Mario Götze wechselt für eine Ablösesumme von 37 Millionen Euro zum FC Bayern München. Das geben die beiden Vereine bekannt.

2004 - Mit der Schließung der letzten Kohlegrube endet im lothringischen Creutzwald die Geschichte des französischen Kohlebergbaus.

2003 - Erstmals seit 1974 erlauben die türkisch-zyprischen Behörden ihren Bürgern, in den griechischen Süden der geteilten Mittelmeerinsel zu reisen.

1998 - Der Bundestag stimmt für die Einführung des Euro. Ab dem 1. Januar 1999 soll die gemeinsame europäische Währung in elf Mitgliedstaaten der Europäischen Union gültig sein.

1993 - In Eritrea beginnt eine dreitägige Volksabstimmung, in der sich mehr als 99 Prozent der Wähler für die Unabhängigkeit des Landes aussprechen.

1976 - Der „Palast der Republik“ wird auf dem Platz des ehemaligen Stadtschlosses in Ost-Berlin eröffnet.

1963 - Die CDU/CSU-Fraktion beschließt gegen den Willen von Bundeskanzler Konrad Adenauer die Nominierung Ludwig Erhards (CDU) zu dessen Nachfolger.

1961 - Über den Sender UKW-West werden Autofahrer erstmals über Verkehrsstaus auf den Autobahnen informiert.

GEBURTSTAGE

1953 - Johannes Heisig (65), deutscher Maler (Zyklus „Es war einmal. Bilder vom Erinnern, den Erinnerungen und dem Innern“)

1943 - Iñaki Sáez Ruiz (75), spanischer Fußballtrainer, Coach der spanischen Nationalmannschaft 2002-2004

1928 - Shirley Temple, amerikanische Schauspielerin, in den 30er-Jahren berühmter Kinderstar in Hollywood, später Diplomatin, gest. 2014

1918 - Maurice Druon, französischer Schriftsteller („Die großen Familien“) und Politiker, Kulturminister 1973-1974, gest. 2009

1858 - Max Planck, deutscher Physiker, Physik-Nobelpreis 1918, gest. 1947

TODESTAGE

1998 - Konstantin Karamanlis, griechischer Politiker, Staatspräsident 1980-85 und 1990-95, geb. 1907

1998 - Gregor von Rezzori d'Arezzo, österreichischer Schriftsteller („Maghrebinische Geschichten“), geb. 1914

dpa

Mehr zum Thema

Israel feiert sein 70-jähriges Bestehen mit zahlreichen Partys und Feuerwerken. Doch der Konflikt mit den Palästinensern bleibt - wie blutige Proteste der vergangenen Wochen einmal mehr zeigen.

23.04.2018

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. April 2018

24.04.2018

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. April 2018

24.04.2018

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. April 2018

26.04.2018

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. April 2018

25.04.2018

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. April 2018

24.04.2018