Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kalenderblätter Kalenderblatt 2018: 26. April
Thema Specials Kalenderblätter Kalenderblatt 2018: 26. April
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:31 30.04.2018
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. April 2018:

17. Kalenderwoche, 116. Tag des Jahres

Noch 249 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Kletus, Ratbert, Richardius, Trudpert

HISTORISCHE DATEN

2017 - Im bayerischen Hammelburg wird der rechtsextreme Bundeswehrsoldat Franco A. festgenommen. Er hatte sich als syrischer Flüchtling getarnt.

2016 - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) kündigt die Aufstellung einer Bundeswehr-Abteilung gegen Angriffe aus dem Internet an.

2013 - Der Landrat des Kreises Hameln-Pyrmont (Niedersachsen) wird in seinem Büro erschossen. Der Schütze tötet sich anschließend selbst. Sein Motiv war vermutlich die drohende Zwangsräumung seines Hauses.

2008 - Im niederösterreichischen Amstetten wird der 73 Jahre alte Josef Fritzl festgenommen. Er hatte eine Tochter 24 Jahre lang in ein Kellerverlies unter seinem Haus gesperrt und missbraucht. Sieben Kinder wurden geboren.

1993 - Die beiden deutschen Astronauten Ulrich Walter und Hans Schlegel starten in Cape Canaveral an Bord der US-Raumfähre Columbia zu einer unter deutscher Federführung stehenden Weltraummission.

1986 - Im ukrainischen Atomkraftwerk Tschernobyl kommt es zum bislang folgenschwersten Reaktorunfall in der Geschichte der zivilen Nutzung der Kernenergie. Weite Teile Europas werden verseucht.

1938 - Die Nationalsozialisten zwingen die Juden im Deutschen Reich, ihre in- und ausländischen Vermögen offenzulegen.

1903 - Baskische Studenten gründen den Fußballclub Atlético Madrid.

1828 - Die „Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin“ wird gegründet. Sie ist die älteste deutsche geografische Gesellschaft.

GEBURTSTAGE

1958 - Ingolf Lück (60), deutscher Schauspieler, Showmaster und Fernseh-Moderator („Die Wochenshow“)

1953 - Arved Fuchs (65), deutscher Abenteurer und Autor, 1989 erster Deutscher, der den Nordpol zu Fuß erreicht

1948 - Josef Bierbichler (70), deutscher Schauspieler und Schriftsteller, Adolf-Grimme-Preis 1998 für seine Rolle in „Freier Fall“

1943 - Peter Zumthor (75), Schweizer Architekt (Diözesanmuseum Kolumba in Köln)

1917 - Ieoh Ming Pei (101), amerikanischer Architekt (Glaspyramide im Innenhof des Louvre in Paris, Erweiterungsbau des Deutschen Historischen Museums in Berlin)

TODESTAGE

2003 - Bernhard Baier, deutscher Sportfunktionär, Präsident des Deutschen Schwimmverbandes 1950-60, geb. 1912

1968 - John Heartfield, deutscher Grafiker, Fotomontagekünstler und Bühnenbildner, geb. 1891

dpa

Mehr zum Thema

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. April 2018

26.04.2018

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. April 2018

27.04.2018

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. April 2018

28.04.2018

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. April 2018

30.04.2018

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. April 2018

28.04.2018

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. April 2018

27.04.2018
Anzeige