Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Kalenderblatt 2018: 3. Februar

Berlin Kalenderblatt 2018: 3. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. Februar 2018

Voriger Artikel
Kalenderblatt 2018: 5. Februar
Nächster Artikel
Kalenderblatt 2018: 6. Februar

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Quelle: dpa

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. Februar 2018:

5. Kalenderwoche

34. Tag des Jahres

Noch 331 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Ansgar, Hannah, Simeon

 

HISTORISCHE DATEN

 

2012 - Deutschland muss Opfern von Nazi-Verbrechen in Italien keine individuellen Entschädigungen zahlen. Mit dieser Entscheidung beendet der Internationale Gerichtshof in Den Haag einen jahrelangen Rechtsstreit zwischen Berlin und Rom.

2010 - Die EU-Kommission in Brüssel stellt Griechenland, den größten Schuldensünder des Eurogebiets, unter Aufsicht. Athen muss bis 2012 sein Defizit in den Griff bekommen.

2006 - Im Roten Meer sinkt rund 90 Kilometer vor dem Zielhafen Safaga in Ägypten die Fähre „Al Salam Boccaccio 98“. Mehr als 1000 Menschen sterben.

1998 - Ein US-Militärjet durchschneidet im Tiefflug das Kabel einer Seilbahn beim norditalienischen Ski-Ort Cavalese. Eine Kapsel stürzt 100 Meter in die Tiefe. 20 Menschen, darunter acht Deutsche, kommen ums Leben.

1981 - Gro Harlem Brundtland wird zur ersten norwegischen Ministerpräsidentin gewählt.

1966 - Die sowjetische Sonde „Luna 9“ landet als erstes von Menschen gebautes Objekt unbeschädigt und voll funktionsfähig auf dem Mond.

1956 - Toni Sailer (Österreich) gewinnt in Cortina d'Ampezzo bei den Olympischen Winterspielen nach Slalom und Riesenslalom auch die Abfahrt und damit alle drei alpinen Rennen.

1945 - Die US-Luftwaffe wirft bei einem schweren Luftangriff mehr als 2000 Tonnen Sprengkörper auf Berlins Zentrum ab.

1930 - In Hongkong wird die Kommunistische Partei Vietnams gegründet.

 

GEBURTSTAGE

 

1978 - Amal Clooney (40), britisch-libanesische Juristin, vertrat die frühere ukrainische Ministerpräsidentin Julia Timoschenko und Wikileaks-Gründer Julian Assange

1948 - Carlos Belo (70), timorischer katholischer Geistlicher, Friedensnobelpreisträger 1996

1948 - Henning Mankell, schwedischer Kriminalschriftsteller („Die fünfte Frau“, „Die falsche Fährte“), gest. 2015

1938 - Tony Marshall (80), deutscher Schlagersänger („Schöne Maid“, „Heute hau'n wir auf die Pauke“)

1928 - Andrzej Szczypiorski, polnischer Schriftsteller („Die schöne Frau Seidenman“), gest. 2000

 

TODESTAGE

 

1998 - Gabriel Laub, polnisch-deutscher Schriftsteller („Der Aufstand der Dicken“), geb. 1928

1468 - Johannes Gutenberg, deutscher Buchdrucker, Erfinder des Buchdrucks mit beweglichen Lettern, geb. um 1400

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Was geschah am ...
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Februar 2018

mehr
Mehr aus Kalenderblätter
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr