Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kalenderblatt 2018: 6. Februar

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 6. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Februar 2018

Voriger Artikel
Kalenderblatt 2018: 3. Februar
Nächster Artikel
Kalenderblatt 2018: 7. Februar

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Quelle: dpa

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Februar 2018:

6. Kalenderwoche

37. Tag des Jahres

Noch 328 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Amandus, Dorothea, Paul, Reinhild

 

HISTORISCHE DATEN

 

2017 - Im Jahr des Reformationsjubiläums wird erstmals eine Delegation aus Spitzenvertretern der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) von einem Papst im Vatikan empfangen.

2013 - Das Oberlandesgericht in Hamm billigt erstmals in einem konkreten Fall, dass Kinder anonymer Samenspender das Recht haben, den Namen ihres leiblichen Vaters zu erfahren.

2008 - Zwei Gemälde von Pablo Picasso - beides Leihgaben aus Hannover mit einem Wert von insgesamt mehr als drei Millionen Euro - werden aus einem Kulturzentrum in Pfäffikon (Schweiz) gestohlen. 2011 gibt das Sprengel Museum die Rückgabe der Bilder bekannt.

2003 - Die 1995 von dem ehemaligen sowjetischen Dissidenten Nathan Scharanski gegründete Partei „Israel durch Einwanderung“ schließt sich der Likud-Partei des israelischen Ministerpräsidenten Ariel Scharon an.

1998 - In der korsischen Stadt Ajaccio wird der Präfekt Claude Erignac erschossen. Es ist der bis dahin erste Mord an einem derart ranghohen Staatsdiener auf der zu Frankreich gehörenden Mittelmeer-Insel.

1980 - Das Bundesverfassungsgericht entscheidet, dass die friedliche Nutzung der Kernenergie mit dem Grundgesetz vereinbar ist.

1963 - In Lausanne beschließen die Vertreter der Nationalen Olympischen Komitees aus der Bundesrepublik und der DDR zu den Olympischen Spielen im Jahr 1964 eine gemeinsame, gesamtdeutsche Mannschaft aufzustellen.

1958 - Nach einer Zwischenlandung in München stürzt das Flugzeug mit der Fußballmannschaft des englischen Clubs Manchester United ab. 23 Menschen sterben, darunter acht Spieler.

1918 - In Großbritannien wird ein Gesetz verabschiedet, nach dem Frauen, die über 30 Jahre alt sind, das Wahlrecht erhalten („Representation of the People Act“).

 

GEBURTSTAGE

 

1993 - Bianca Heinicke (25), deutsche Bloggerin, Youtube-Star („Bibis Beauty Palace“)

1948 - Felix Mitterer (70), österreichischer Schriftsteller (Theaterstücke „Besuchszeit“, „Sibirien“)

1945 - Bob Marley, jamaikanischer Reggae-Musiker („No Woman No Cry“, „I Shot the Sheriff“), gest. 1981

1940 - Hildegard Schmahl (78), deutsche Schauspielerin („In Zeiten des abnehmenden Lichts“)

1918 - Lothar-Günther Buchheim, deutscher Maler, Kunstsammler, Autor („Das Boot“) und Verleger, gest. 2007

 

TODESTAGE

 

1998 - Falco, österreichischer Popsänger („Rock Me Amadeus“, „Der Kommissar“), geb. 1957

1918 - Gustav Klimt, österreichischer Maler („Der Kuß“), Gründungsmitglied der „Wiener Secession“, geb. 1862

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Was geschah am ...
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Februar 2018

mehr
Mehr aus Kalenderblätter
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr