Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kalenderblätter Kalenderblatt 2018: 6. Mai
Thema Specials Kalenderblätter Kalenderblatt 2018: 6. Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:37 07.05.2018
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Mai 2018:

18. Kalenderwoche, 126. Tag des Jahres

Noch 239 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Antonia, Britto, Domitian, Gundula

HISTORISCHE DATEN

2017 - Die islamistische Terrormiliz Boko Haram lässt 82 von 276 Schulmädchen frei, die 2014 im Norden Nigerias entführt wurden. Im Gegenzug entlässt die Regierung einige Rebellen aus der Haft.

2016 - Papst Franziskus wird im Vatikan für seine besonderen Verdienste um Europa mit dem Aachener Karlspreis ausgezeichnet.

2013 - Vor dem Oberlandesgericht in München beginnt der Prozess um die Mordserie der Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU). Hauptangeklagte ist Beate Zschäpe.

2003 - Rund 15 Jahre nach Ende des Kriegs zwischen Iran und Irak kehren die letzten irakischen Kriegsgefangenen aus dem Iran in ihre Heimat zurück.

1994 - Der französische Staatspräsident François Mitterrand und die britische Königin Elizabeth II. eröffnen den Eurotunnel unter dem Ärmelkanal.

1993 - Bundesverkehrsminister Günther Krause (CDU) tritt nach mehreren Affären zurück. Gemeinsam mit dem damaligen Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) hatte er als Chef-Unterhändler der DDR 1990 den Einheitsvertrag unterschrieben.

1990 - Bei der ersten freien Kommunalwahl in der DDR wird die CDU stärkste Partei.

1932 - Ein russischer Attentäter schießt in Paris auf den französischen Staatspräsidenten Paul Doumer, der am nächsten Tag seinen Verletzungen erliegt.

1849 - Der katholische Priester Adolph Kolping gründet den „Kölner Gesellenverein“. Aus diesem Verein für junge wandernde Handwerker geht später das Kolpingwerk hervor.

GEBURTSTAGE

1973 - Patrick Döring (45), deutscher Politiker (FDP), FDP-Generalsekretär 2012-2013

1971 - Till Brönner (47), deutscher Jazz-Trompeter

1961 - George Clooney (56), amerikanischer Schauspieler („Ocean's Eleven“) und Regisseur („Monuments Men“), Oscar als bester Nebendarsteller in „Syriana“

1953 - Tony Blair (65), britischer Politiker, Vorsitzender der Labour Party 1994-2007, Premierminister 1997-2007

1943 - Andreas Baader, deutscher Terrorist, Führungsmitglied der terroristischen „Roten Armee Fraktion“ (RAF), 1977 vom OLG Stuttgart wegen vierfachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt, Tod durch Selbstmord 1977

TODESTAGE

2013 - Giulio Andreotti, italienischer Politiker, siebenmaliger Ministerpräsident zwischen 1972 und 1992, geb. 1919

1998 - Erich Mende, deutscher Politiker, FDP-Bundesvorsitzender 1960-1967. Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen 1963-66. 1970 Übertritt in die CDU, geb. 1916

dpa

Mehr zum Thema

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Mai 2018

03.05.2018

Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. Mai 2018

04.05.2018

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Mai 2018

05.05.2018

Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. Mai 2018

06.05.2018

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Mai 2018

05.05.2018

Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. Mai 2018

04.05.2018
Anzeige