Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Wir konnten Umzug kaum erwarten

Wir konnten Umzug kaum erwarten

Siegfried Unverricht legte 1962 Grundstein für neues OZ-Haus

Siegfried Unverricht (89) war von 1961 bis 1967 Chefredakteur der Ostsee-Zeitung. In diese Zeit fällt auch der Umzug der Redaktion Mitte der 1960er Jahre aus der Doberaner Straße 6 in den Neubau in der Richard-Wagner-Straße 1a.

 

OZ-Bild

Siegfried Unverricht

Quelle:

Er erinnert sich: „Seit Gründung der OSTSEE-ZEITUNG im Sommer 1952 arbeiteten die Kollegen in der Doberaner Straße 6 unter äußerst beengten Verhältnissen. Man kann sagen, dass sich die Kollegen fast gegenseitig auf dem Schoß saßen. Ein auf Dauer unhaltbarer Zustand.

Deshalb fieberten alle Mitarbeiter, ob Redakteure oder Sekretärinnen, dem Tag entgegen, da endlich das neue Haus gebaut werden sollte. Im Sommer 1962 war es dann so weit. Ich selbst durfte den Grundstein legen. Wegen einer Beinverletzung, die ich mir bei einem Fußballspiel nach Feierabend auf dem ebenfalls sehr engen OZ-Hof zuzog, hatte ich allerdings einige Mühe, die Leiter in die Baugrube hinabzuklettern. Bevor ich die große Metallhülse, unter anderem mit der aktuellen OZ-Ausgabe, im Fundament versenkte, sprach ich zu den vielen Gästen. In meiner kurzen Rede versicherte ich, dass die OSTSEE-ZEITUNG stets das Sprachrohr der Werktätigen des Küstenbezirkes sein werde. 1964 war es dann geschafft. In dem modernen Komplex hatten von nun an Redaktion, Verlag und Druckerei ein gemeinsames Zuhause. Und vor allem sehr viel Platz!“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vergangenheit
Sonderausgabe als E-Book

Lösen Sie das Bilderrätsel und sichern Sie sich die Chance auf tolle Preise. Die Hauptpreise sind eine Kreuzfahrt für zwei Personen mit der AIDAdiva von Warnemünde nach New York und eine Flusskreuzfahrt auf der Seine mit der A-ROSA-Reederei. mehr

DCX-Bild
Sport: Medaillenflut und Hansa in der Bundesliga

Von Lothar Metz über Rüder Helm bis zum Aufstieg des FC Hansa Rostock in die Bundesliga: Die wichtigsten Persönlichkeiten und Ereignisse des Sports in Schlagzeilen.

DCX-Bild
Kultur: Kunsthalle, Bücher, Störtebeker und Festspiele

Von der Uraufführung der Störtebeker-Ballade über die IGA bis zum Weltkulturfest: Die wichtigsten kulturellen Ereignisse in Schlagzeilen.

DCX-Bild
Buntes: Broilerbar und FKK

Von der „Völkerfreundschaft“ über die Meeresschwimmhalle bis zur Hanse Sail: Die Schlagzeilen aus der Rubrik „Buntes“

DCX-Bild
Wirtschaft: Kollektivierung und Neustart nach Wende

Vom „sozialistischen Frühling“ über die Inbetriebnahme des ersten Reaktors des KKW Nord bis zum Kauf der Nordic-Werften durch die Genting-Gruppe: Die wichtigsten wirtschaftlichen Ereignisse in Schlagzeilen.

DCX-Bild
Politik: Vom Arbeiteraufstand bis zur Flüchtlingskrise

Vom Arbeiteraufstand 1953 über die Krawalle in Rostock-Lichtenhagen bis hin zur Flüchtlingskrise 2015: Die wichtigsten politischen Ereignisse in Schlagzeilen.