Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Interaktiv Konzentriert bei der Sache
Thema Specials OZelot Interaktiv Konzentriert bei der Sache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.01.2018

Der Alltag rast gefühlt oft an einem vorbei und abends fallen viele Menschen todmüde ins Bett, um sich am nächsten Morgen wieder ins Chaos zu stürzen. Um mal innehalten, praktizieren viele junge und ältere Menschen Yoga oder andere Meditationstechniken. Seit ein paar Jahren gibt es einen weiteren Trend, der dabei helfen soll, in sich hineinzulauschen und zur Ruhe zu kommen, Ein Trend, der im ersten Moment kindisch klingt: Das Anmalen verschiedener Motive, vor allem Mandalas. Anmalen um zur Ruhe zu kommen? Funktioniert das? Zwei junge Rostockerinnen haben es ausprobiert.

Seite 3 Konzentriert bei der Sache sind Jugendliche, die sich mit Hilfe des Internets Programmiersprachen aneignen. Das geht heutzutage viel einfacher als noch vor einigen Jahren. Wie ihr die wichtigsten Internet-Kniffe spielend im Netz lernen könnt, erfahrt ihr auf der Seite 6. Wir haben zwei Expertinnen dazu befragt. Wollt ihr euch einen neuen Monitor kaufen? Worauf ihr dabei achten müsst, steht im zweiten Beitrag auf der Multimedia-Seite.

Aufhören oder es richtig anpacken? Vor dieser Frage stand im vergangenen Jahr die Kieler Band Leoniden. Sie entschieden sich dazu, richtig anzupacken und wurden dafür belohnt – mit vollen Clubs und einem renommierten Nachwuchspreis. Der OZelot hat mit den fünf Jungs gesprochen und sie nach ihrem Erfolgsrezept gefragt. Seite 7. Im zweiten Beitrag auf der Musikseite geht es um DJ Bobo, der morgen seinen 50. Geburtstag feiert und sich selbstbewusst in einem Atemzug mit Madonna nennt.

Konzentriert zeigten sich in Experimenten von schwedischen Wissenschaftlern auch Rabenvögel. Wie klug diese Tiere sind, steht auf Seite 8

Viel Spaß beim Lesen!

OZ

Mehr zum Thema

Ribnitz-Damgartens Bürgermeister Frank Ilchmann (parteilos) im großen OZ-Interview.

30.12.2017

Die OSTSEE-ZEITUNG Wismar lässt ein ereignisreiches Jahr Revue passieren

30.12.2017

Den Deutschen winken im Jahr 2018 ein etwas höheres Kindergeld sowie geringfügig niedrigere Beiträge zur Kranken- und Rentenversicherung.

24.04.2018
Anzeige