Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Multimedia Biete: Schleim und Frau in Öl
Thema Specials OZelot Multimedia Biete: Schleim und Frau in Öl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.01.2018
Unter dem Suchwort „Rostock“ erscheinen auf der Internet-Auktionsplattform Ebay 42699 Offerten, wie dieser Akt, von dem Maler Burkhard Fäcks (1975-2013) aus Warnemünde. Quelle: Foto: Frank Söllner
Rostock

Mal eben „Rostock“ in die Suchleiste getippt, Enter gedrückt und schon wird der Onliner mit Krimskrams, Raritäten und manch kuriosem Angebot überschüttet. Schlappe 42699 Ergebnisse spuckt das Onlineauktionshaus Ebay zum Stichwort aus (Stand: 26. Januar). Offenbar lässt sich mit dem Namen der Warnowstadt im World Wide Web der ein oder andere Euro verdienen. Zumindest hat sich die Zahl der „Rostock“-Offerten explosionsartig entwickelt: Vor fast genau zehn Jahren hätten interessierte Käufer auf Ebay nur aus 1800 Angeboten wählen können.

Vom Pfennigartikel bis zum hochpreisigen Sammlerstück ist so gut wie alles dabei. Keller- und Dachbodenfunde, ungeliebte Erbstücke und Schrankleichen – ein Potpourri an Artikeln für nahezu jeden Geldbeutel. Auch mit Erlebnissen wird gehandelt: Darfs ein Stehplatz für das „Jennifer Rostock“-Konzert im Moya oder Tickets für „Santiano“ in der Stadthalle (119 Euro pro Parkettplatz) sein?

Schnell sieht der Ebay-Nutzer: Hier verkaufen nicht nur Privatleute. Segeltörns auf der diesjährigen Hanse Sail oder ein Wellnessurlaub im April werden hier angepriesen. Mit dem 800. Stadtgeburtstag will ein gewitzter Lüneburger verdienen: Die Domain „www.800-jahre-rostock.de“ sei „brandneu“. Preis: 198 Euro.

Sofort-Kauf-Schnapper sind Autogrammkarten: Bildchen früherer Hanse-Spieler samt Unterschrift gibt es für einen Euro. Gutbetuchte können hier zuschlagen: Für 589000 Euro bekommt der Käufer ein 220 Quadratmeter großes Einfamilienhaus in Bestlage – das aktuell kostspieligste Inserat. Die Immobilie steht in Schwaan am Hohen Sprenzer See, ist aber unter dem Suchbegriff „Rostock“ zu finden.

Lustig: In der Angebotsbeschreibung bekommt der Interessent den – bei Immobilieninseraten üblichen – Hinweis „Nur Abholung“. Na, wenn sich der Meistbietenden da mal nicht überhebt.

Geht's auch günstiger und trotzdem exklusiv? Ja: Für 2600 Euro können Kunstliebhaber einen Frauenakt in Öl erstehen. Das Gemälde soll der Warnemünder Burkhard Fäcks (1957-2013) gemalt haben. Ein Rahmen für die erotische Dame ist im Preis übrigens nicht inbegriffen.

Kryptisch liest sich folgende Offerte in der Kategorie „Business und Industrie“: „1m PTFE-Schlauch Teflonrohr zum J-Kopf-Hotend RepRap Rostock Bowden ExtruderNIU“. Grob übersetzt ist das ein Kunststoffschlauch, den man wohl braucht, um einen 3D-Drucker zu basteln. Wie dieser Shanghai-Import nennen sich viele Produkte tatsächlich „Rostock“: Örthopädieschuhe, Brillengestelle, Arbeitskleidung tragen den Namen der Hansestadt in der Modellbezeichnung. In der Kategorie „Feinschmecker“ listet Ebay Zigarillos der Marke „Rostock Gold Zigarillo“, „Rostocker Heringstopf“ oder „Rostocker Doppelkorn“ auf. Wenig ergiebig ist die Ausbeute in der Sparte Heimtierbedarf: nur zwei Produkte. Ein Kröpeliner Schneideratelier verkauft Hundehalsbänder – wahlweise in FC-Hansa-Farben oder grau – mit Bauwerken wie Teepott oder Ostseestadion. Nicht nur Artikel, auch diejenigen, die sie anbieten, sind Teil der „Rostock“-Ergebnisliste auf Ebay. Die in Elmenhorst ansässige Firma Com-Four beispielsweise bietet „3 mal Pupsschleim im Fass“, neonfarbene Glibbermassen im 65-Gramm- Töpfchen als Party-Gag.

Wer nachts nicht in den Schlaf kommt (weil Nachbarn eine Schleimparty feiern), für den gibt's das passende Heilmittel auf DVD: eine Stunde Zugfahrt durch malerische Lande von Hamburg-Altona nach Rostock, aufgenommen 1995. Käufer können sich die Silberscheibe schicken lassen oder selbst beim Anbieter abholen – in Thüringen. Malerische Führerstandsmitfahrten gibt es auch von der Rostocker Straßenbahn. Für die Aufnahmen werden Preise bis zu 25 Euro aufgerufen – und gezahlt. Warum nicht lieber selbst losfahren? Für den DVD-Preis könnte man sich glatt vier Tagestickets der RSAG kaufen.

„Rostock“ zum Nulltarif

1505 Treffer (Stand 26. Januar) ploppen auf dem Internet-Portal Ebay Kleinanzeigen auf, wenn man in der Rubrik „Zu Verschenken&Tauschen“ nach Einträgen aus Rostock sucht. Neben diversen Möbeln, Mode und allerlei Spielzeug werden hier auch kostenlose Herrenhaarschnitte offeriert.

Mops Murphy sucht nach einer Herzdame: „Ich möchte gerne Papa werden. Allerdings habe ich keine Papiere.“ Ein Rostocker will Ziegelsteine loswerden. Bekommen kann die nur, wer zuvor anpackt und seine Garage abreißt. Tauschangebote gibt es auch: Seine „Erschaffung Adams“ – ein reproduzierter Ausschnitt aus dem Deckenfresko Michelangelos – würde ein Rostocker für eine Packung Kaffee und Gummibärchen hergeben.

Antje Bernstein

Multimedia Grevesmühlen/Wismar - Vom Baumhaus aus ins Internet

Nordwestkreis: Umsetzung der Breitband- offensive steckt noch in der Vorbereitung. Internetnutzer unzufrieden.

27.01.2018

Gäste mit dem Internet auf Rügen nur zu einem Drittel zufrieden

27.01.2018

Das Bundeskriminalamt setzt nach Informationen von NDR, WDR und „Süddeutscher Zeitung“ Trojaner zur Handy-Überwachung bereits in Ermittlungsverfahren ein. Dem Bericht zufolge ist es mit der Software möglich, auch verschlüsselte Messenger-Dienste wie WhatsApp mitzulesen.

26.01.2018