Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Multimedia Mitgründer Biz Stone kehrt zu Twitter zurück
Thema Specials OZelot Multimedia Mitgründer Biz Stone kehrt zu Twitter zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 16.05.2017
Kehrt zum schwächelnden Kurznachrichtendienst Twitter zurück: Mitgründer Biz STone. Quelle: Jose Mendez/archiv
Anzeige
San Francisco

Mitgründer Biz Stone kehrt zu Twitter zurück. „Jetzt bin ich an der Reihe - ich werde in ein paar Wochen wieder mit der Vollzeitarbeit bei Twitter beginnen!“, verkündete der 43-jährige Tech-Unternehmer in seinem Blog.

Bei Anlegern kam das gut an, die Twitter-Aktie legte um gut zwei Prozent zu. Vor knapp zwei Jahren war mit Jack Dorsey bereits ein weiterer Twitter-Gründer zurückgekehrt, um das Ruder beim schwächelnden Kurznachrichtendienst herumzureißen. Dorsey, der Twitter schon in den Anfangsjahren führte, übernahm 2015 wieder den Vorstandsvorsitz.

Bei Stone ist bislang nicht von einem hochrangigen Posten die Rede. Im Blog-Post heißt es lediglich, dass er sich um die Unternehmenskultur kümmern und mit Dorsey und Twitters Marketingchefin Leslie Berland zusammenarbeiten werde. Weitere Informationen sollen bald folgen. Dorsey teilte mit, er freue sich, Stones „Energie und Herz“ wieder zurück bei Twitter zu haben.

Gemeinsam mit Evan Williams, der heute das Blog-Portal „Medium.com“ leitet und bei Twitter im Verwaltungsrat sitzt, hatten Dorsey und Stone das Unternehmen 2006 gegründet. Twitter hat zwar Relevanz als Kommunikationsplattform im Netz erlangt, verdient bislang aber kaum Geld. Im ersten Quartal wurde der Verlust im Jahresvergleich immerhin um rund ein Viertel auf 62 Millionen Dollar verringert.

dpa

Mehr zum Thema

Podcasts gibt es in Deutschland schon lange. Nach einer ersten Welle Mitte der 2000er Jahre kommen sie jetzt zurück und professionalisieren sich. Angestoßen haben das auch Olli Schulz und Jan Böhmermann.

12.05.2017

Das Bundesinnenministerium hält den weltweiten Cyber-Angriff für besonders schwerwiegend. Das BKA wird eingeschaltet.

13.05.2017

Ob Klamauk mit Guildo Horn und Stefan Raab, der Triumph von Lena oder die letzten Plätze für Ann Sophie und Jamie-Lee - für das deutsche TV-Publikum war er dabei: ESC-Kommentator Peter Urban. Jetzt wartet sein 20. Finale. Kein Kollege macht den Job so lange wie er.

14.05.2017
Multimedia Zehntausende Rechner infiziert - Neue Schadsoftware „Adylkuzz“ im Umlauf

Der Cyber-Angriff mit der Erpressungssoftware „Wanna Cry“ könnte nach Einschätzung von IT-Spezialisten ein Ablenkungsmanöver von Kriminellen sein. Experten der Firma Proofpoint haben nach eigenen Angaben eine neue Angriffsart entdeckt, die mit „Wanna Cry“ in Verbindung stehen soll.

16.05.2017

Zieht dichter Nebel durch den Harz, ist es vorbei mit dem Internet in der Pension The Cabin in Oderbrück bei Goslar. Dann blockieren die Wolken den Weg der Daten vom Satelliten in die abgelegene Siedlung. Für Gastwirt Timo Zacher ist das ein Problem, schließlich will er auf Online-Portalen seine Zimmer anbieten.

16.05.2017

Die Spurensuche nach den Urhebern der bisher größten verzeichneten Cyberattacke geht weiter. IT-Experten fanden nun Übereinstimmungen mit nordkoreanischen Hacker-Codes.

16.05.2017
Anzeige