Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Multimedia Nutzer melden erneut Störungen bei WhatsApp
Thema Specials OZelot Multimedia Nutzer melden erneut Störungen bei WhatsApp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:32 17.05.2017
Läuft nicht ganz rund beim Kurzmitteilungsdienst WhatsApp. Nutzer melden Störungen des Dienstes.  Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Berlin

Der Kurzmitteilungsdienst WhatsApp kämpft erneut mit Störungen. Nutzer - vorrangig aus Westeuropa und Südamerika - berichten auf Portalen wie „downdetector.com“ oder „allestörungen.de“ von Ausfällen. Demnach soll es auch in Deutschland zu Problemen gekommen sein.

Auf Twitter hatten sich ebenfalls User beschwert. Andere schrieben, dass sie WhatsApp jedoch wie gewohnt nutzen konnten. Inzwischen scheint der Dienst vielerorts wieder zu funktionieren. Bereits Anfang des Monats war Whatsapp für zwei Stunden ausgefallen - damals mitten in der Vorstellung von Quartalszahlen der Konzernmutter Facebook.

dpa

Mehr zum Thema

Das Bundesinnenministerium hält den weltweiten Cyber-Angriff für besonders schwerwiegend. Das BKA wird eingeschaltet.

13.05.2017

Erpressungstrojaner haben zwar auch schon Kliniken und Verwaltungen in Deutschland lahmgelegt - aber bisher waren sie eher ein Problem des kleinen Verbrauchers. Die globale Attacke von Freitag ist nun ein Weckruf, das Milliarden-Geschäft der Online-Kriminellen zu bekämpfen.

13.05.2017

Ein globaler Cyber-Angriff wie der am Freitag wirft immer viele Fragen auf. Wie kann man sich schützen? Könnten auch Krankenhäuser oder andere Unternehmen im direkten Umfeld betroffen sein?

13.05.2017
Multimedia Zehntausende Rechner infiziert - Neue Schadsoftware „Adylkuzz“ im Umlauf

Der Cyber-Angriff mit der Erpressungssoftware „Wanna Cry“ könnte nach Einschätzung von IT-Spezialisten ein Ablenkungsmanöver von Kriminellen sein. Experten der Firma Proofpoint haben nach eigenen Angaben eine neue Angriffsart entdeckt, die mit „Wanna Cry“ in Verbindung stehen soll.

16.05.2017

Zieht dichter Nebel durch den Harz, ist es vorbei mit dem Internet in der Pension The Cabin in Oderbrück bei Goslar. Dann blockieren die Wolken den Weg der Daten vom Satelliten in die abgelegene Siedlung. Für Gastwirt Timo Zacher ist das ein Problem, schließlich will er auf Online-Portalen seine Zimmer anbieten.

16.05.2017

Die Spurensuche nach den Urhebern der bisher größten verzeichneten Cyberattacke geht weiter. IT-Experten fanden nun Übereinstimmungen mit nordkoreanischen Hacker-Codes.

16.05.2017
Anzeige