Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Werften 11. Friedensgebet für die Volkswerft
Thema Specials Werften 11. Friedensgebet für die Volkswerft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:33 16.07.2013
In der Stralsunder Marienkirche kamen zahlreiche Teilnehmer zum Friedensgebet zusammen, um ihre Verbundenheit zu zeigen. Quelle: Christian Rödel

Die jetzige Transfergesellschaft kann nur eine Übergangslösung sein, sagte Pfarrer Andreas Sommer beim 11. Friedensgebet in der Stralsunder Marienirche für die Volkswerft. Laut Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) gebe es ein klares Ja aus Schwerin und Berlin für den Erhalt des Schiffbau-Betriebes. Dennoch ist bislang ein so genannter „weißer Ritter“, ein Investor für die Volkswerft, nicht in Sicht. Die Teilnehmer des Gebetes wollen weiter ihre Verbundenheit mit dem traditionsreichen Unternehmen bekunden

OZ

Anzeige