Menü
Anmelden
Thema T Terror in MV
Panorama

Interview mit einem berühmten Gefängniswärter - Warum wollten Sie nicht mit Mandela leben, Jack Swart?

Er war Nelson Mandelas letzter Gefängniswärter: Jack Swart bekochte, betreute und bewachte 14 Monate lang den südafrikanischen Freiheitshelden. Zum 100. Geburtstag Mandelas spricht Susanne Iden mit Swart über das Ende der Apartheid, Distanzen, die geblieben sind – und den Tag, als Mandela einmal richtig beleidigt war.

20.05.2018

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Panorama

Interview mit einem berühmten Gefängniswärter - Warum wollten Sie nicht mit Mandela leben, Jack Swart?

Er war Nelson Mandelas letzter Gefängniswärter: Jack Swart bekochte, betreute und bewachte 14 Monate lang den südafrikanischen Freiheitshelden. Zum 100. Geburtstag Mandelas spricht Susanne Iden mit Swart über das Ende der Apartheid, Distanzen, die geblieben sind – und den Tag, als Mandela einmal richtig beleidigt war.

18.05.2018

Erst am vergangenen Sonnabend ereignete sich in Paris eine Messerattacke, nun hat die französische Polizei wohl einen weiteren Terroranschlag vereitelt. Zwei Brüder wurden festgenommen.

18.05.2018

Jeden Tag denkt Ariana Grande an den Terroranschlag von Manchester, bei dem 22 Konzertbesucher starben. Ihren Frieden hat die Sängerin seitdem nicht gefunden.

18.05.2018
Anzeige

Im NSU-Prozess haben die Verteidiger des mutmaßlichen Waffenbeschaffers Ralf Wohlleben die Anklagevorwürfe mit heftigen Attacken auf einen Mitangeklagten und die ...

17.05.2018

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Ostsee-Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Ralf Wohllebens Verteidiger halten im NSU-Prozess nicht einfach nur ein Plädoyer. Es ist auch ein Frontalangriff auf das Gericht. Die Anwälte warnen den Senat sogar vor dem „Richterstuhl des Ewigen“.

16.05.2018

Der britische EU-Kommissar Julian King warnt davor, die Bedrohung durch Extremisten nach dem Sieg über den „Islamischen Staat“ zu unterschätzen.

15.05.2018
Politik

Islamistischer Terrorismus - EU-Kommission mahnt zur Wachsamkeit

Der für die Sicherheit in der EU zuständige britische Kommissar Julian King warnt davor, islamistische Extremisten zu unterschätzen. Die jüngste Attacke in Paris sei ein Beleg dafür, dass die Gefahr auch nach der Zerschlagung des IS in Syrien nicht gebannt sei.

Die indonesische Großstadt Surabaya kommt nach den Anschlägen auf drei Kirchen nicht zur Ruhe. Bei einem Angriff auf die Polizeizentrale sterben mindestens vier Menschen. Wieder soll ein Kind beteiligt gewesen sein.

14.05.2018
Anzeige
Anzeige
Anzeige