Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Umstrittener Bootsexport nach Saudi-Arabien

Wolgast Umstrittener Bootsexport nach Saudi-Arabien

Auf der Wolgaster Peene-Werft werden Küstenschutzboote für Saudi-Arabien gebaut. Doch der Export in das Krisengebiet ruft immer wieder Kritiker auf den Plan; so jetzt die Linken im Bund und Land.

Voriger Artikel
Neue Verkehrsader allein reicht nicht
Nächster Artikel
Scharfe Kontroversen um Wolgaster Boote für die Saudis

Zwei der Boote für Saudi-Arabien verlassen die Wolgaster Peene-Werft.

Quelle: Tilo Wallrodt

Wolgast. Die Linken und die Grünen kritisieren, dass auf der Wolgaster Peene-Werft Patrouillenboote für das Königreich Saudi-Arabien gebaut werden. Es führe Krieg gegen den Jemen und gefährde Leib und Leben der Menschen.

Deutsche Rüstungsexporte wie dieser würden die Spannungen in Krisengebieten unnötig anheizen und neue Fluchtwellen begünstigen.

Befürworter loben die Sicherung von Arbeitsplätzen und sind sich sicher: „Wenn wir diese Boote nicht bauen, bauen sie andere.“

Der Bundessicherheitsrat habe die Aufsicht über solche Geschäfte.

Steffen Dr. Adler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast
Die Auslieferung der Patrouillenboote nach Saudi-Arabien war in der Vergangenheit bereits mehrfach ein politisches Streitthema. Jetzt erhält die Debatte durch Medienberichte im Zusammenhang mit dem Konflikt im Jemen neue Nahrung.

Linke kritisieren Rüstungsdeal / Befürworter wollen Jobs erhalten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Werften
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr