Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
E-Auto-Test
Wustrow
Bei strahlendem Wetter zogen die beiden E-Auto-Tester Jörg und Angelika Westphal (beide 54) gestern am Wustrower Hafen Bilanz.

Fazit nach einer Woche E-Auto: Schöner Wagen, zu hoher Kaufpreis und ein löcheriges Ladenetz in MV

mehr
Rostock

Bestand steigt langsam / Handwerk schult Technik

mehr
Rostock/Binz
Ausriss aus der OZ vom 22. Juni 1996

Auf Rügen gab es in den 90ern einen Feldversuch mit 60 Elektroautos

mehr
Advertorial
Jörg Westphal wirft vor der Fahrt einen Blick in den Motorraum des E-Autos. Ihm gefallen die LED-Leuchten gut.

Die Tester begeistert von sparsamen LED-Beleuchtung. Die Heizung des E-Golf frisst aber viel Strom. Die Rückgewinnung von Energie im Stadtverkehr funktioniert gut.

mehr
Advertorial
Um das Elektroauto in Warnemünde zu laden, musste Jörg Westphal sich an der Stadtwerke-Säule einmalig registrieren. Das Laden ist dafür hier kostenfrei.

Unsere E-Auto-Tester finden vor allem Überland kaum Stromtankstellen. Das Positive: Viele der existierenden Stationen sind bisher kostenlos.

mehr
Advertorial
Genug Platz: Die E-Auto-Tester Angelika und Jörg Westphal haben mühelos zwei Kisten Getränke und Einkäufe im Kofferraum verstaut.

Für den Alltagsgebrauch reicht die Größe des Kofferraums beim E-Golf völlig aus, stellen die E-Auto-Tester im Auftrag der OZ fest.

mehr
Advertorial
Vor dem Start zum großen Familienausflug waren Angelika und Jörg Westphal noch guter Dinge. In den Händen halten sie Zubehör zum Stromladen für unterwegs. Nach der Tour überwog die Ernüchterung.

Für Familie Westphal wurde eine Tour von Wustrow nach Wismar im Elektroauto zur „halben Weltreise“. Ladestationen in der Hansestadt – Fehlanzeige.

mehr
Advertorial
Angelika und Jörg Westphal aus Wustrow starteten am Wochenende zum E-Golf-Test.

Angelika und Jörg Westphal starteten am Wochenende zum E-Golf-Test. Ihnen gefiel auf Anhieb das fehlende Motorgeräusch und die Innenraumgestaltung. Das Ehepaar machte sich aber Gedanken über die beschränkte Reichweite.

mehr
Der große Fahrtest
Eine Woche lang sind die Testfahrer mit den e-Autos unterwegs.

Unsere Autotester stehen fest: Ihre Tageszeitung hat zusammen mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland zehn Personen aus mehr als 600 Bewerbungen ausgesucht, die eine Woche lang den neuen e-Golf von VW unter Alltagsbedingungen fahren.

  • Kommentare
mehr
Wustrow
Die OZ-Tester Jörg und Angelika Westphal aus Wustrow auf dem Fischland.

Jörg und Angelika Westphal sind beim größten deutschen E-Golf-Test dabei. Die OZ berichtet ab dem 13. Mai über die Erfahrungen mit dem Wagen.

mehr
Glossar zum E-Auto
An einer Stromtankstelle wird ein Elektro-Auto aufgeladen.

Hier erfahren Sie, was die wichtigsten Fachbegriffe zum Thema Elektro-Mobilität bedeuten.

mehr
Machen Sie mit

Sie wollten schon immer ein e-Auto testen? Dann machen Sie es doch einfach. Eine Woche unter Strom: Bewerben Sie sich, um e-Mobile in Ihrem Alltag zu fahren. Führen Sie für uns Logbuch und lassen Sie uns gemeinsam eine Antwort darauf finden, inwieweit vom Hersteller angegebene Reichweiten auch der Praxis standhalten.

mehr

Motor, Elektrik
Max. Leistung: 100 kW / 136 PS

Batterie
Batterietyp Lithium Ionen
Gewicht: 345 kg
Position: zwischen Achsen

Ladedauer
AC 2,3 kW 100%: 17 Stunden
AC 3,6 kW 100%: 10,5 Stunden
DC 40 kW 80%: 0,45 Stunden

Fahrleistungen
0 - 80 km/h: 6,9 Sekunden
0 - 100 km/h: 9,6 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 150 km/h

Stromverbrauch
kombiniert 12,7 kWh je 100km

Reichweite
Nach NEFZ-Zyklus: 300 km
Praxisnah:  200 km mehr

Von Akkumulator bis Rekuperation: Hier erfahren Sie, was die wichtigsten Fachbegriffe zum Thema Elektro-Mobilität bedeuten. mehr