Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Trabant
1991: Im Überseehafen Rostock stehen fabrikneue Trabis bereit zur Verschiffung nach Bulgarien.
Fotoaktion „Mein Trabi und ich“

Weil genau am 7. November vor 60 Jahren bei Sachsenring Zwickau der allererste Trabi vom Band lief, sucht die OSTSEE-ZEITUNG im Nordosten Geschichten und Leserfotos zum Thema „Rennpappe“.

mehr
OZ-Aktion „Mein Trabi und ich“
Mit diesen beiden viertürigen Trabis zog Uwe-Jens Hilke schon 1992 neugierige Blicke auf sich.

Viele OZ-Leser haben uns bereit von ihrer ersten Autoliebe berichtet. Wir suchen weiter die besten Geschichte mit der Rennpappe und tolle Fotos aus 60 Jahren Trabant.

mehr
OZ-Aktion „Mein Trabi und ich“
Andreas Berg (52) aus Stralsund mit seiner grünen „Rennpappe“. Hinter dem Scheibenwischer klemmt die OSTSEE-ZEITUNG aus dem Produktionsjahr 1988 des Trabants.

Auf dem Flugplatz Kedingshagen bei Stralsund hütet Hobbypilot Andreas Berg einen besonderen Schatz: Einen grünen Trabant aus dem Jahr 1988.

mehr
Kleiner Stinker
Frank Hofmann betreut das Versandhaus „Trabantwelt.de“ in einem einzigartigen Trabant 601 S de luxe.

Zumindest an der Wiege des Trabants in Zwickau rollt hin und wieder eine „Pappe“ durch die Straßen. Der kleine Stinker ist zwar nicht mehr massenkompatibel, doch das DDR-Symbol hat auch 60 Jahre nach seiner Erfindung eine treue Fangemeinde - weltweit.

mehr
Anklam
Veit und Christine Kopenhagen (l.) aus Frohburg bei Leipzig nennen einen 53 Jahre alten P 50 ihr Eigen. Sie waren mit Tochter Mandy und deren Freund Dominik Fischer (r.) erstmals in Anklam dabei und begeistert.

Wieder zehntausend Besucher beim 23. Kult-Trabi-Treffen in Anklam

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anklam
Veit und Christine Kopenhagen (l.) aus Frohburg bei Leipzig nennen einen 53 Jahre alten P 50 ihr Eigen. Sie waren mit Tochter Mandy und deren Freund Dominik Fischer (r.) erstmals in Anklam dabei und begeistert.

Wieder zehntausende Besucher beim 23. Kult-Trabi-Treffen in Anklam

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anklam
Die Fahrzeuge wurden extra für die Besucher hergerichtet und poliert.

Liebhaber der Rennpappe kommen auf dem Flugplatzgelände im vorpommerschen Anklam voll auf ihre Kosten.

mehr
Mariendorf
Manuela und Max Mann mit ihrem Oldtimer-Trabi vor dem alten Gasthaus von Mariendorf.

Familie Mann lebt im ehemaligen Dorfmittelpunkt und organisiert jährliche Oldtimer-Treffen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bildergalerie
Eine Autowäsche der besonderen Art gibt es beim 22. Trabant-Treffen auf dem Flugplatz in Anklam.

In Anklam treffen sich bis zum Samstagabend die Liebhaber der Rennpappe.

mehr
Anklam
Trabi-Ziehen: Manuel Danne wird am Donnerstag auf dem Trabant-Treffen in Anklam von zahlreichen Zuschauern angefeuert.

Beim weltweit größten Trabi-Treffen auf dem Flugplatzgelände von Anklam präsentieren Zweitakt-Besitzer ihre zum Teil restaurierten Lieblinge.

mehr
Zwickau

Die Jüngsten sind 25 Jahre alt: Im April 1991 wurde die Produktion der DDR-Autos Wartburg und Trabant in Eisenach und Zwickau gestoppt. Überlebt haben nur wenige der tuckernden Gefährte - besser sieht es mit den Automobilbaustandorten aus.

mehr
Anklam
Hunderte Besucher kamen am Donnerstag auf des Gelände des Anklamer Flugplatzes, um sich die Trabanten anzusehen.

Noch bis Sonntag findet auf dem Anklamer Flugplatz eines der größten Trabi-Treffen Deutschlands statt.

mehr
1
Trabant-Treffen in Anklam ist Besuchermagnet
Hunderte Trabant-Liebhaber aus ganz Deutschland und dem Ausland haben sich am Wochenende zum weltweit größten Trabi-Treffen auf dem Flugplatzgelände von Anklam (Vorpommern-Greifswald) versammelt. Ein Bericht von Christopher Niemann
DCX-Bild
Trabi-Treffen bleibt Besuchermagnet

Liebhaber der Rennpappe kommen auf dem Flugplatzgelände im vorpommerschen Anklam voll auf ihre Kosten.