Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Traditionsschiff Rostock
Rostock/Berlin

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Junge aus Mecklenburg-Vorpommern hat das Bundesverkehrsministerium aufgefordert, die umstrittene Schiffssicherheitsverordnung ...

mehr
Stadtmitte

Parallel zur Bundestagswahl fand ein Bürgerentscheid statt. Die Rostocker stimmten darüber ab, ob das Traditionsschiff in den Stadthafen soll. Die Antwort ist Nein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rostock
Das Traditionsschiff bleib in Schmarl und wird nicht in den Stadthafen gebracht.

Parallel zur Bundestagswahl fand ein Bürgerentscheid statt. Die Rostocker stimmten darüber ab, ob das Traditionsschiff in den Stadthafen soll. Die Antwort ist Nein

mehr
Rostock
Karina Jens, Iga-Aufsichtsratschefin und Leo Radloff vom Stadtschülerrat werben für das Nein am Sonntag beim Bürgerentscheid.

In einem Bürgerentscheid stimmen die Rostocker ab, ob Traditionsschiff in den Stadthafen verlegt wird oder in Schmarl bleibt.

mehr
Rostock
„Graue Wand“ im Stadthafen oder Hingucker für Schiffsfreunde? Dieses Foto hat Matthias Born 2002 geschossen, als die „Dresden“ zuletzt im Rostocker Stadthafen festgemacht hatte.

Der Vorschlag eines Rostocker Ingenieurs sorgt für Aufsehen: Dieter Wagner fordert kurz vor dem Bürgerentscheid, dass das Traditionsschiff „Dresden“ wieder in See stechen soll - als schwimmender Botschafter der Hansestadt.

mehr
Rostock
Oberbürgermeister Roland Methling versucht, die Zuhörer vom Standort Stadthafen für das Traditionsschiff zu überzeugen. Die große Mehrheit sprach sich gestern allerdings für den Verbleib in Schmarl aus. Das Interesse an der Informationsveranstaltung im Moya war allerdings sichtbar gering.

Am 24. September stimmen die Rostocker ob das Traditionsschiff in den Stadthafen verlegt wird. Am Montag lud die Stadt zur ersten von drei Informationsveranstaltungen ein. Das Interesse war gering.

mehr
Warnemünde
Schnell füllte sich der schmale Streifen zwischen den Schiffswänden und den Verkaufsständen am Freitag in Warnemünde mit zahlreichen Gästen.

Maritimes Treiben auf der Mittelmole/ Lange Schlangen vor Marineschiff

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schmarl / Stadtmitte

Schmarl kämpft um die „Dresden“ / Gutachter empfehlen Stadthafen für Schiff und neues Museum

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadthafen/Schmarl
Wo das Traditionsschiff künftig liegen soll, entscheiden die Rostocker im September bei einem Bürgerentscheid.

Finanzsenator Müller offen auf Konfrontationskurs zum OB

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadtmitte
Nina und Jana geben Gerda und Tabea (v.l.) Kontra: Die beiden wollen, dass das Traditionsschiff in Schmarl bleibt. Ihre Gegenüber argumentieren für den Stadthafen als neuen Liegeplatz. FOTOS (4): OVE ARSCHOLL

Schüler reden, Politiker lauschen – bei „Jugend debattiert“ im Bürgerschaftssaal

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rostock
Iga-Park oder Stadthafen? Im September entscheiden die Rostocker über den Standort des Traditionsschiffs. Unabhängig davon will Museumsleiterin Kathrin Möller die Ausstellung an Bord entstauben und die Exponate zeitgemäßer präsentieren.

Kathrin Möller stellt ihre Ideen für das Traditionsschiff in Rostock vor – unabhängig vom Standort. Die Ausstellung soll moderner präsentiert werden.

mehr
Rostock
Bleibt das Traditionsschiff in Schmarl oder wird es in den Stadthafen verlegt? Darüber dürfen die Rostocker am 24. September abstimmen.

Die Frage für den Bürgerentscheid zum Traditionsschiff steht fest. Rostock entscheidet am 24. September gleichzeitig mit der Bundestagswahl.

mehr
1 3