Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Shoppen, bummeln, schlemmen auf der bunten Meile

Rostock Shoppen, bummeln, schlemmen auf der bunten Meile

89 Händler aus ganz Deutschland sind in diesem Jahr für die Warnemünder Woche angemeldet. Sie haben ganz unterschiedliche Waren im Angebot.

Voriger Artikel
Der Warnemünder Shantychor „De Klaashahns“ e.V.
Nächster Artikel
Lange Gesichter im Medienzelt – Frankreich im Finale

Die fünfjährige Sara und ihr großer Bruder Leon (6) lieben ihren Striezel. „Es ist süß und lecker. Wir essen ihn mit Vanille“, sagt Sara aus Branneburg bei Rosenheim. Seit etwa fünf Jahren sei der Stammplatz des Stands mit dem ungarischen Gebäcks neben dem Seehund am Alten Strom im Ostseebad Warnemünde.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Was wäre die Warnemünder Woche ohne seine Händlermeile. Auf rund eineinhalb Kilometern – vom Neptun Hotel bis zur Bahnhofsbrücke am Alten Strom – tummeln sich während dieser Zeit die Besucher zwischen Schmuckständen, Souvenirshops und natürlich zahlreichen Schlemmerbuden.

„Wir versuchen ein ausgewogenes Angebot zusammenzustellen“, sagt Ralf Schulz vom Kongress- und Veranstaltungs-Service Rostock. Er hat in diesem Jahr 89 Händler auf seiner Liste. „Es sind aber deutlich mehr Stände, einige haben gleich vier Plätze angemeldet“, sagt der Experte für die bunte Meile. Doch nicht nur Leckereien gibt es auf der bunten Meile. Denn 47 Händler bieten Schmuck, Souvenirs oder Kunsthandwerk.

Johanna Hegermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Shantychor Wettbewerb
Der Warnemünder Shantychor „De Klaashahns“ e.V. beim traditionellen Kuttersingen am alten Strom.

Der Shantychor „De Klaashahns“ stellt sich dem musikalischen Wettbewerb.

mehr
Mehr aus Warnemünder Woche
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr