Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Vereine und Verbände unterstützen Warnemünder Woche

Warnemünde Vereine und Verbände unterstützen Warnemünder Woche

Wenn das Seebad ins Feiern kommen soll, dann sind immer wieder viele Freiwillige nötig, die sich hinter den Kulissen der Warnemünder Woche verdingen.

Voriger Artikel
Wir basteln für die Schiffchenflotte
Nächster Artikel
Eine Woche Werbung für Warnemünde

Christiane Bartel (v. l.), Angelika Grüder und Dagmar Stave vom Warnemünde-Verein schenken auf der Promenade Glashäger Getränke aus. Damit bekommt der Warnemünde-Verein etwas in seine Vereinskasse. Foto: Ove Arscholl

Quelle: Ove Arscholl

Warnemünde. Ohne Freiwillige geht es nicht: Bei der Warnemünde Woche engagieren sich viele ehrenamtliche Mitarbeiter aus Vereine und Verbänden. In diesem Jahr hatte der Niegen Ümgang 2680 Teilnehmer und erstreckte sich über 1,8 Kilometer. Auch damit ein kultureller Beitrag zur Warnemünder Woche geleistet, ebenso wie mit den Auftritten von Musik- und Sportgruppe.

Für den sportlichen Teil, die Segelwoche, ist der Warnemünder Segelclub zuständig, gemeinsam mit anderen Vereinen hat er 326 Freiwillige im Einsatz. Demnächst soll nach dem Willen von Oberbürgermeister Roland Methling die Regatta-Veranstaltung von einer Gesellschaft getragen werden. Indes wird auch das nicht ohne freiwillige Helfer gehen, wenn man nicht einen größere Summe Geld ausgeben will, meint Hans-Jürgen Bohn, Vorsitzender des Warnemünder Segelclubs.

Michael Schissler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/Warnemünde

Warnemünder Woche: Die Rostockerin liegt bei den Lasern Radial auf Rang zwei / Segel-Zweitligist ASVW startet unglücklich

mehr
Mehr aus Warnemünder Woche
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr