Menü
Anmelden
Vorpommern 3,4 Millionen Euro für neue Notaufnahme am Klinikum

3,4 Millionen Euro für neue Notaufnahme am Klinikum

Ein großer Schriftzug kündigt schon von Weitem die neue Notaufnahe an. 3,4 Millionen Euro wurden in die Anlage investiert.

Der Chefarzt der Unfallchirurgie, Dr. Bernhard Fortmeier, richtet eine OP-Leuchte im Schockraum der neuen Notaufnahme.

Quelle: Fotos: Alexander Müller

Gedeckte Farben, warme Beleuchtung: Der Raum mit dem Empfangstresen ähnelt einer Hotellobby.

Anzeige