Menü
Anmelden
Vorpommern Brunnen und Teiche trocknen aus

Brunnen und Teiche trocknen aus

Falko Müller vom Rewa-Bereich Technik (l.) und Gerd Riedel, Rewa-Aufsichtsratsmitglied, am Messpunkt hinter der Baustelle für die Schmutzwasserleitung. In fünf Metern Tiefe stehen hier 1,40 Meter Grundwasser.

Die siebzigjährige Anita Ötvös im Garten vor ihrem ausgetrockneten Teich. In etwa drei Metern Tiefe ist nur noch zäher Schlamm zu sehen. Sie hat noch versucht, etwa 300 Goldfische, Graskarpfen und Karauschen mit einem verlängerten Kescher zu retten und sie auf Regentonnen zu verteilen – vergeblich.

Quelle: Fotos: Jörg Mattern
Anzeige