Menü
Anmelden
Vorpommern „Das Glanzstück der Stadt“

„Das Glanzstück der Stadt“

Die Symbole des Altars sind Wegweiser (hier zur Taufkapelle).

Der Osten des Mittelschiffs mit dem Hochaltar repräsentiert die romantisch-neugotische Gestaltung durch Giese und Friedrich.

Die durch Hans Kock geschaffene neue Mitte mit dem ungewöhnlichen Kruzifix im Norden. Unter dem Titel „Die Botschaft der Engel – Dichtung und Musik. Rilkes Duineser Elegien I, VII und IX“ Antonia Gottwald auf der Kanzel. Am Pult Barbara Huch-Wulff. Fotos (4): Eckhard Oberdörfer

Anzeige