Menü
Anmelden
Vorpommern Deck der „Adolf Reichwein“ ist wieder komplett

Deck der „Adolf Reichwein“ ist wieder komplett

Bernd Bruns vom Meeresmuseum hält den Fuß des neun Meter langen Achtermastes, der wenig später vom Kran an Deck des Kutters gehoben wird.

Die Kurleinenwinde schwebt ein. Das 1,2 Tonnen schwere Gerät wird vor der Kajüte des Museumskutters „Adolf Reichwein“ auf dem Hof des Katharinenklosters platziert. Genutzt wurde die Winde von den Fischern zum Einholen der Netze. Fotos (5): Jens-Peter Woldt

Anzeige