Menü
Anmelden
Vorpommern Ein Job für Leib und Seele

Ein Job für Leib und Seele

Diese Kuh muss sich von der letzten Geburt noch erholen. Ich rede ihr gut zu, damit sie trinkt.

Frühstück in der Morgensonne: Gras- und Maissilage schmeckt den Tieren morgens am besten. Später käuen sie sie wieder und bekommen Kraftfutter. Die Zusammensetzung ist eine Philosophie für sich.

Mit dem Radlader durch den Stall, Futter ausbringen und einsammeln: Das macht OZ-Redakteur Kai Lachmann sichtlich Spaß!

Quelle: Fotos: Peter Binder
Anzeige