Menü
Anmelden
Vorpommern Familienanschluss für Omi und Opi

Familienanschluss für Omi und Opi

Rund 30 Vertreter von Pflegediensten, Diakonie, DRK und Arbeiterwohlfahrt trafen sich in Tribsees, um über das neue Projekt zu beraten.

Eine Gastfamilie sollte mindestens aus zwei Personen bestehen und ein separates Zimmer haben.Horst Weipert (64), Sozialakademie Potsdam

Anzeige