Menü
Anmelden
Vorpommern Geröllabbruch: 92-Jähriger wird schwer verletzt

Geröllabbruch: 92-Jähriger wird schwer verletzt

Die Baggerarbeiten wurden nach dem Unglück sofort unterbrochen. Die Kriminalpolizei nahm vor Ort die Ermittlungen auf. Die Absperrung wurde ersten Erkenntnissen zufolge übergangen. FOTOS (2): CHRISTIAN NIEMANN

Warnschilder weisen vor den Gefahren der Steilküste bei Klein Zicker hin. Der Verunglückte wollte die Arbeiten an der ehemaligen sowjetischen Radarstation vom Strand aus beobachten.

Durch die Küstenabbrüche werden immer wieder Teile der Station freigelegt.Stefan Woidig, Biosphärenreservat

Anzeige