Menü
Anmelden
Vorpommern Handwerker fühlen sich vom Zweckverband übergangen

Handwerker fühlen sich vom Zweckverband übergangen

Vorarbeiter Olaf Westphal (li.) und Alexander Conradi von der Firma Estra bei Arbeiten für den Zweckverband in Gagern.

Quelle: Foto: Uwe Driest

„Rügener Betriebe könnten nur dann als Arbeitgeber in der Gemeinde fungieren, wenn sie auch von der Wertschöpfung vor Ort partizipieren. Zudem hat die Gemeinde kein Steueraufkommen, wenn ein Unternehmen in der Gemeinde keine Steuern zahlt.Uwe Ambrosat, Geschäftsführer Kreishandwerkerschaft

Anzeige