Menü
Anmelden
Vorpommern Kalter Abriss: Sturm und Eis geben Seebrücke letzten Rest

Kalter Abriss: Sturm und Eis geben Seebrücke letzten Rest

1922 wurde der Pfahlbau eingeweiht.

Quelle: Foto: Stadtarchiv

Herbst- und Winterstürme, aber auch die jetzige Frostperiode haben der Brücke im Stralsunder Seebad arg zugesetzt. Keiner weiß, was beim nächsten Orkan passiert. Aus Sicherheitsgründen ist die Steganlage aber schon seit Monaten gesperrt. FOTOS (2): CHRISTIAN RÖDEL

Die Spundwand ist total verrottet. Sie soll im Herbst 2017 abgerissen und neu gebaut werden.

Nachrichten

20 Bilder - Typologie der Autofahrer

Nachrichten

11 Bilder - Das sind die bestbezahlten Promis 2018

Vorpommern

2 Bilder - Grünes Klassenzimmer im Tannenkamp

Mecklenburg

2 Bilder - Nachwuchsmusiker geben Konzert

Mecklenburg

2 Bilder - Drei Tage wird der Kurpark zur Bühne

Mecklenburg

2 Bilder - Leckeres vor historischer Kulisse

Vorpommern

2 Bilder - „Diese Arbeit muss man lieben“

Vorpommern

3 Bilder - Mehr Grün bitte!

Mecklenburg

2 Bilder - Wieder mehr Arbeitslose im Landkreis

Mecklenburg

3 Bilder - Die fünf Leben einer Lady

Mecklenburg

2 Bilder - Ein Reeder steuert den Ruhestand an

Anzeige