Menü
Anmelden
Vorpommern Kellner bahnen sich geschickt den Weg durch volle Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kellner bahnen sich geschickt den Weg durch volle Innenstadt

Die Anspannung steigt, jeder schaut auf sein rundes Tablett: 17 Kellner starteten bei der 5. Auflage des Gastronomenlaufes am Sonnabend auf dem Alten Markt – eingebettet war das Ganze in den Tag des Mittelstandes. Ein gut gefülltes Likörglas und ein Bier waren über 1234 Meter zu tragen. Das „Stralsunder“ musste unterwegs aus der Flasche ins Glas gefüllt werden. Wer beim Rennen die Gläser geschickt mit den Fingern festhielt, war klar im Vorteil.

Quelle: Fotos: Ines Sommer

Die Anspannung steigt, jeder schaut auf sein rundes Tablett: 17 Kellner starteten bei der 5. Auflage des Gastronomenlaufes am Sonnabend auf dem Alten Markt – eingebettet war das Ganze in den Tag des Mittelstandes. Ein gut gefülltes Likörglas und ein Bier waren über 1234 Meter zu tragen. Das „Stralsunder“ musste unterwegs aus der Flasche ins Glas gefüllt werden. Wer beim Rennen die Gläser geschickt mit den Fingern festhielt, war klar im Vorteil.

Quelle: Fotos: Ines Sommer

Die Anspannung steigt, jeder schaut auf sein rundes Tablett: 17 Kellner starteten bei der 5. Auflage des Gastronomenlaufes am Sonnabend auf dem Alten Markt – eingebettet war das Ganze in den Tag des Mittelstandes. Ein gut gefülltes Likörglas und ein Bier waren über 1234 Meter zu tragen. Das „Stralsunder“ musste unterwegs aus der Flasche ins Glas gefüllt werden. Wer beim Rennen die Gläser geschickt mit den Fingern festhielt, war klar im Vorteil.

Quelle: Fotos: Ines Sommer