Menü
Anmelden
Vorpommern Komödiantisches Spiel in alter Koserower Feldsteinkirche

Komödiantisches Spiel in alter Koserower Feldsteinkirche

Emilia Galotti – gespielt von Laurine Betz – ist in Gotthold Ephraim Lessings gleichnamigem Werk zwischen Tugend und Liebe gefangen. Emilias Vater (Gottfried Richter) soll sie aus dem Dilemma befreien.

Quelle: Star Press/ Robin Loesch

Emilia Galotti – gespielt von Laurine Betz – ist in Gotthold Ephraim Lessings gleichnamigem Werk zwischen Tugend und Liebe gefangen. Emilias Vater (Gottfried Richter) soll sie aus dem Dilemma befreien.

Hypochonder Argan (Peter Bause, li.) lässt sich von seinem Arzt (Ulrich Müller-Hönow) übers Ohr hauen.

Quelle: Fotos: Veranstalter und Wittkopf
Anzeige