Menü
Anmelden
Vorpommern Laubenpieper‘s Notdurft als Streitthema

Laubenpieper‘s Notdurft als Streitthema

Wir haben in unserem Verein eine Gemein- schaftstoilette. Hätte ich selber so einen Aufwand betreiben sollen, hätte ich meinen Garten abgegeben.“Eva-Maria Döring (66)

Jeder Gärtner eines Vereins ist für die Um- setzung der geforderten Regelungen selber verantwortlich.“ Wolfgang Bahls, Vereinsvorsitzender im Kleingartenverein „Am Wasserwerk“

Ohne Chemie dürfen die Fäkalien auf einen separaten Kompost, der zwei Jahre nicht ins Erdreich gebracht wird. Fotos (7): Raik Mielke

Anzeige